Das Ulmer Haushaltswaren-Traditionskaufhaus Abt steigt mit Hilfe der Nürnberger E-Commerce Experten shoptimax in den Online-Handel ein

Abt, der Spezialist für Haushalt, Porzellan und Lifestyle, und shoptimax, e-Commerce Profi und Technologiedienstleister, präsentieren unter www.abtshop.de den neuen Online-Shop auf Basis der OXID eShop Enterprise Edition 5

Screenshot abtshop.de
(PresseBox) ( Nürnberg, Ulm, )
Das Traditionsunternehmen abt sorgt seit über 134 Jahren als Ulmer „Marken-Marke“ für alles, was das Leben schöner macht. Die bewegte Geschichte reicht von der einfachen Eisenwarenhandlung bis hin zur Auszeichnung als eines der weltweit besten Häuser für Lebensart, Design und Haushalt.

Mit dem Relaunch des Online Shops unter www.abtshop.de mithilfe des Nürnberger e-Commerce Dienstleisters shoptimax, hat abt die nächsten Schritte in Angriff genommen, um Kunden auch im Internet ein Einkaufserlebnis zwischen Marken und Lifestyle zu bieten.

Der Fokus des Projektes abtshop.de lag einerseits in der Umsetzung einer Multichannel Vertriebsstrategie mit Vollintegration des Stationären Handels und andererseits in der Umsetzung eines Responsive Designs.

Mit diesem neuen Gestaltungskonzept kann der Shop nicht nur vom klassischen Desktop-Rechner aufgerufen werden, sondern auch bequem vom Smartphone oder Tablet genutzt werden. Dies zeichnet sich neben Produktanimationen speziell für kleinere Displays vor allem durch einen hundert Prozent mobilen Warenkorb-Prozess aus.

In Zusammenhang mit diesem Projekt haben die Spezialisten der shoptimax GmbH aus Nürnberg auch erstmals eine universelle Schnittstelle auf Basis der XML-Markup-Language entwickelt, mit der das Warenwirtschaftssystem tosca der Firma dynasoft angebunden wird. Dies war beim Online-Shop von abt die Voraussetzung für die Umsetzung eines umfangeichen Multichannel Vertriebskonzeptes.

Dieses Konzept zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:
  • Umsetzung eines Multichannel Konzeptes, das es ermöglicht, mittels GEO IP Targeting regional spezifische Aktionen und Inhalte an relevante Zielgruppen auszuliefern
  • Umsetzung von offline und online einsetzbaren Gutscheinen
  • Individuelle Preisgestaltung für verschiedene Kundengruppen
  • Entwicklung eines online geführten Hochzeits- und Geschenketisches mit Vollintegration in die stationären Ladenprozesse
  • Integration der Kochschule TAVLOA in die Shop-Prozesse
  • Integration des hauseigenen Bonuskartensystems in die Prozesse des Onlineshops
  • Entwicklung eines OXID Moduls für Filialabholung
Weitere Leistungen bzw. Besonderheiten des Projekts:
  • Einsatz der intelligenten Suche ShOptiFind zur umfassenden Kategoriefilterung
  • Anbindung an den Payment-Dienstleister Heidelpay
  • Entwicklung eines AJAX gestützten Warenkorb Prozesses
  • Entwicklung eines OXID Moduls zur bequemen Verwaltung und Integration von beliebigen Aktionsbannern und Aktionstexten in die Menü-Navigation, Kategorie-, Produktdetail und Startseiten
  • Umsetzung eines Multichannel Vertriebskonzeptes mit:
    • Umsetzung eines Multichannel Konzeptes, das es ermöglicht mittels GEO IP Targeting Regional spezifische Aktionen und Inhalte an relevante Zielgruppen auszuliefern.
    • Umsetzung von offline und online einsetzbaren Gutscheinen
    • Individuelle Preisgestaltung für verschiedene Kundengruppen
    • Entwicklung eines online geführten Hochzeits- und Geschenketisches mit Vollintegration in die stationären Ladenprozesse
    • Integration der Kochschule TAVLOA in die Shop-Prozesse
    • Integration des hauseigenen Bonuskartensystems in die Prozesse des Onlineshops
    • Entwicklung eines OXID Moduls für Filialabholung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.