NorCom verzeichnet stabiles Ergebnis trotz verringerter Umsätze

(PresseBox) ( München, )
Ein verlangsamtes Wirtschaftswachstum und das schwierige Geschäft der Automobilhersteller wirkte sich negativ auf das Umsatzwachstum 2018 bei der NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA 2018 aus. So lag die Gesamtleistung mit 13,0 Mio. Euro um 0,7 Mio. Euro unter dem Vorjahresniveau von 13,7 Mio. Euro.

Dennoch konnte NorCom das EBITDA mit 1,1 Mio. Euro etwa auf Vorjahresniveau (1,2 Mio. Euro) halten. Die EBIT-Marge liegt mit knapp 8 Prozent einen Prozentpunkt unter dem Vorjahreswert.

Geschäftsentwicklung 2018

Ursächlich für das positive Betriebsergebnis waren ein stabiles Geschäft im margenstarken Produktbereich. So verzeichnete NorCom zwar einen Umsatzrückgang beim Großkunden Bundesagentur für Arbeit von rund 1,4 Mio. Euro – insbesondere die erfreuliche Entwicklung des EAGLE-Projekts bei Audi konnte dies jedoch in Teilen kompensieren.

Projekte rund um die Big Data Analyse Software DaSense litten unter der Krise am Automobilmarkt: Projektverschiebungen, Sparmaßnahmen und Budgetkürzungen bestimmten die Verhandlungen. Dennoch konnte NorCom zahlreiche kleinere Big Data Analytics Projekte mit DaSense erfolgreich umsetzen und die Umsätze in diesem Bereich so stabil halten.

 „Bezüglich des Umsatzwachstums hat 2018 nicht ganz gehalten, was es versprochen hat“, kommentiert Viggo Nordbakk, Geschäftsführer der NorCom die Zahlen. „Das schwächelnde Geschäft der Automobilhersteller machte uns einen Strich durch die Rechnung. So wurden nicht alle Aufträge wie geplant umgesetzt und teilweise in geringerem Umfang als erwartet abgerufen.“

Wichtige strategische Ziele konnte NorCom 2018 jedoch erreichen, wie Nordbakk weiter ausführt: „Vier große Themen hatten wir uns 2018 vorgenommen: Für unsere Softwarelösungen DaSense und EAGLE die Partnerfähigkeit zu erlangen, strategische Vertriebspartner von einer Zusammenarbeit zu überzeugen, die Beziehungen zu unseren Kunden zu festigen und einen positiven Ergebnisbeitrag zu erzielen. Das alles konnten wir 2018 umsetzen: EAGLE überzeugt mit seiner hohen Qualität und DaSense kann als vollständige Lösung über Partner in den Vertrieb gehen. Mit AVL haben wir hierfür eines der renommiertesten Unternehmen als Partner gewinnen können. Alle bestehenden Kunden konnten wir 2018 halten und Folgeaufträge generieren.“

Investitionen tätigte NorCom 2018 demnach vornehmlich, um DaSense partnerfähig zu machen. Weiter wurde in die stetige Qualitätsverbesserung der Produkte investiert.

Kommentierung und Ausblick

"Für EAGLE war 2018 die Zeit reif und wir kamen erfolgreich und zügig voran. In der nächsten Ausbaustufe soll EAGLE von allen mehr als 20.000 Mitarbeitern des Bereichs "Technische Entwicklung" genutzt werden. EAGLE wird die komplette technische Dokumentation der Audi AG verwalten und insbesondere die Einhaltung aller Compliance Anforderungen sicherstellen. Dokumente werden in EAGLE gemäß der "Klassifizierungssystematik für Unterlagen" (KSU) gemanagt. Die KSU definiert Standards zur Klassifizierung, Bearbeitung, Aufbewahrung und fristgerechten Löschung von Daten und Dokumenten. Insbesondere temporäre Dokumente werden so frühzeitig ausgesiebt und Datenmüll vermieden. Bei zu löschenden Dokumenten wird sichergestellt, dass sie auch tatsächlich nicht mehr wiederherstellbar sind - insbesondere seit Eintritt der DSGVO ist das ein relevanter Punkt. Mit dieser Installation haben wir ein hervorragendes Referenzprojekt für die weitere Vermarktung.", so Viggo Nordbakk.

"Bei DaSense ist uns wichtig, am Markt präsent und über Partner aktiv im Vertrieb zu bleiben sowie weitere Anwendungsfälle zu generieren. Wir wollen anbieten können, sobald die Nachfrage da ist. So durften wir Anfang des Jahres bei zwei vielversprechenden Unternehmen DemoInstallationen einrichten und haben auch für das zweite Quartal interessante Projekte in Aussicht."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.