Night Star Express öffnet die Türen am Tag der Logistik

Interessierte erhalten Einblick in Nachtexpress-Abläufe

Night Star Express Hauptumschlagbetrieb Hünfeld (PresseBox) ( Unna, )
Am 16. April 2020 findet wieder der von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) ins Leben gerufene Tag der Logistik statt. Hier kann die Logistikbranche zeigen, dass sie mehr ist als Transport, Lagerung und Umschlag. Viele Unternehmen aus Industrie, Handel und Logistik-Dienstleistung gewähren an diesem Tag Einblicke in die Vielfalt logistischer Aufgaben. Logistikinstitute stellen ihre Forschungsprojekte vor, Bildungseinrichtungen präsentieren ihre Angebote.

Der Tag der Logistik steht unter dem Motto „Logistik macht's möglich“. Mit einer Veranstaltung kann sich jedes Unternehmen und jedes Institut beteiligen, das im Bereich Logistik etwas zu bieten hat. Alle Veranstaltungen sind kostenlos zugänglich.

Night Star Express lädt in acht seiner Betriebe ein und interessierte Besucher können live erleben, wie spannend und vielseitig Nachtexpress ist. Der Blick hinter die Kulissen ist nicht nur für Studentinnen und Studenten oder potenzielle Bewerber interessant. Es werden Besucher aus den verschiedensten Bereichen erwartet, auch Fachpublikum. Nicht nur in drei Betrieben der Night Star Express Honold GmbH und in vier Betrieben der Hellmann Worldwide Logistics Road & Rail GmbH & Co. KG, auch im Hauptumschlagsbetrieb in Hünfeld kann man sich umsehen. „Wir starten hier zu einer späteren Uhrzeit als in den anderen Betrieben“, erklärt Rüdiger Spiegel, Leiter des HUBs. „Zu uns kommen die Fahrzeuge erst nachdem sie schon ihre erste Strecke hinter sich gebracht haben und werden hier um- bzw. neu beladen. Da ist vor 21 Uhr in der Halle noch nichts los.“

„Mit diesem Einblick in unsere Betriebe möchten wir zeigen, wie interessant und vielseitig die Logistik und speziell die Nachtexpress-Logistik, ist.“, erklärt Matthias Hohmann, Geschäftsführer von Night Star Express. „Dass bei uns die Abläufe ganz anders sind als bei klassischen Paketdienstleistern kann sich sicher jeder vorstellen. Aber was genau die Unterschiede sind und welche Besonderheiten unsere Arbeit ausmacht, darüber möchten wir uns mit den Besuchern unserer Veranstaltungen austauschen. Wir möchten die Begeisterung teilen, mit der wir jeden Tag – oder auch jede Nacht – dafür sorgen, dass die Sendungen unserer Kunden bis spätestens 8 Uhr in der Früh zugestellt werden.“

Im Jahr 2019 besuchten rund 23.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer rund 270 Veranstaltungen in insgesamt 16 Ländern. Hier können sich Interessierte für eine der Night Star Express-Veranstaltungen anmelden:

www.tag-der-logistik.de/veranstaltungen

Night Star Express-Veranstaltungen am Tag der Logistik

Night Star Express GmbH Logistik Hauptumschlagsbetrieb, Europastraße 4, 36088 Hünfeld Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr

Night Star Express Honold GmbH, Nürnberger Straße 4, 86156 Augsburg
Veranstaltungsbeginn: 18:00 Uhr

Night Star Express Hellmann & Honold GmbH & Co. KG, Eichendorffstraße 22-24, 91334 Hemhofen
Veranstaltungsbeginn: 18:00 Uhr

Night Star Express Honold GmbH, Ernst-Abbe-Straße 5-7, 89231 Neu-Ulm
Veranstaltungsbeginn: 18:00 Uhr

Hellmann Worldwide Logistics Road & Rail GmbH & Co. KG, Wilhelm-Iwan-Ring 7, 21035 Hamburg
Veranstaltungsbeginn: 17:00 Uhr

Hellmann Worldwide Logistics Road & Rail GmbH & Co. KG, Europastraße 1, 31275 Lehrte Veranstaltungsbeginn: 17:00 Uhr

Hellmann Worldwide Logistics Road & Rail GmbH & Co. KG, Elbestraße 1, 49090 Osnabrück
Veranstaltungsbeginn: 17:00 Uhr

Hellmann Worldwide Logistics Road & Rail GmbH & Co. KG, Robert-Bosch-Straße 8, 27243 Groß-Ippener
Veranstaltungsbeginn: 17:00 Uhr

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.