NEXUS AG: Starker Anstieg in Ergebnis und Umsatz im ersten Quartal 2012

Ad Hoc des IT-Anbieters für das Gesundheitswesen zum Quartalsbericht Q1-2012

NEXUS-Konzernumsatz zum 31.03.2012 (PresseBox) ( Villingen-Schwenningen, )
Villingen-Schwenningen, 21. Mai 2012: Die auf klinische Software spezialisierte NEXUS AG konnte im ersten Quartal 2012 den Umsatz um 18,3% von TEUR 11.710 in Q1-2011 auf TEUR 13.855 in Q1-2012 steigern. Das Ergebnis nach Steuern stieg um 31,6% auf TEUR 1.413 (Q1-2011: TEUR 1.074). Der Geschäftsbereich Healthcare Service hat im ersten Quartal 2012 mit TEUR 1.002 (Q1-2011: TEUR 1.260) rund 20,5% weniger umgesetzt.

Der Umsatzanstieg im Geschäftsbereich Healthcare Software betrug 23% und erreichte TEUR 12.853 nach TEUR 10.450 im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern hat sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 25% auf TEUR 1.407 (Q1-2011: TEUR 1.126) verbessert, nach Steuern ergab sich ein Ergebnis von TEUR 1.413 nach TEUR 1.074 im Vorjahr (+31,6%). Das EBITDA stieg im Berichtzeitraum auf TEUR 2.767 (Q1-2011: TEUR 2.400) um rund 15,3%.

Der Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit lag mit TEUR 6.353 (Q1-2011: TEUR 4.028) rund 58% über dem Vorjahr. Stark entwickelte sich das Auslandsgeschäft (+51,4%), das im ersten Quartal einen Umsatz von TEUR 6.952 betrug (Q1-2011: TEUR 4.593).

Mit rund EUR 59,3 Mio. Eigenkapital und – zur Finanzierung zukünftigen Wachstums – ausreichend Barmitteln, verfügt die NEXUS AG verfügt über eine gesunde Bilanz. Die Barmittel sind mit EUR 27,3 Mio. um rund EUR 5,2 Mio. im Vergleich zum Geschäftsjahresende (31.12.2011: EUR 22,1 Mio.) gestiegen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.