nextmarkets startet mit dem "Spar CFD" ein innovatives Finanzprodukt, welches ohne Laufzeitbindung eine Rendite von 1,50% p.a. auf das angelegte Kapital ermöglicht

nextmarkets startet mit dem "Spar CFD" ein innovatives Finanzprodukt, welches ohne Laufzeitbindung eine Rendite von 1,50% p.a. auf das angelegte Kapital ermöglicht (PresseBox) ( Köln, )
Das Kölner FinTech Unternehmen nextmarkets startet unter dem Motto „Wir trotzen der Nullzinspolitik“ ein innovatives Finanzprodukt mit dem Namen „Spar CFD“, das Anlegern aktuell die höchste Rendite unter allen Banken in Europa ermöglicht, wenn es um Tagesgeld geht. Der Clou dabei ist, dass es sich nicht etwa um Tagesgeld handelt, also um Einlagengeschäft im klassischen Sinn. Das Unternehmen macht sich stattdessen die aktuell sehr hohen Zinsunterschiede zwischen Europa und den USA zunutze und verpackt sie in einem sehr flexiblen Finanzprodukt, in das jeder Anleger bereits ab einem Betrag um die 100 EUR investieren kann. Manuel Heyden, Gründer und CEO von nextmarkets betont: „Die Negativzinsen der EZB führen aktuell weiterhin zu einer regelrechten Enteignung der Anleger im Euroraum, da die Inflationsrate unsere Ersparnisse dahinfließen lässt. Die US-Notenbank hat jedoch in letzter Zeit den Leitzins kontinuierlich angehoben. Und genau diese Zinsdifferenz nutzen wir mithilfe von Finanzmathematik aus und machen sie handelbar.“

Sein Bruder Dominic Heyden, Mitgründer und CTO ergänzt: „Erst wenn die Europäischen mit den US-Zinsen nahezu gleichgezogen sind, würde sich das Produkt nicht mehr lohnen. Und bis dahin können noch sehr viele Jahre vergehen. Wenn sich auf der anderen Seite die Zinsdifferenz in nächster Zeit sogar noch weiter vergrößern sollte, würde auch die Performance des Spar CFD weiter steigen. Für den Anleger machen wir es dabei ganz bequem, denn er wird über jede mögliche Veränderung per E-Mail oder Push-Benachrichtigung vorab informiert.“

nextmarkets ermöglicht ihren Kunden ein Investment in den Spar CFD über ein nextmarkets Konto, welches innerhalb weniger Minuten per App oder einem Internetbrowser eröffnet werden kann. „Einmal eröffnet, kapitalisiere ich mein Konto, lege einfach den Betrag fest und tippe auf ‚Investieren‘. Der Spar CFD kann anschließend jederzeit innerhalb der normalen Börsenhandelszeiten ohne Laufzeitbindung verkauft werden. Es gibt weder Kontoführungsgebühren, Kommissionen beim Kauf oder Verkauf des Produktes, noch einen Hebel oder sonstige versteckte Kosten. „Wir verdienen ebenfalls an der Zinsdifferenz, in dem wir unseren Kunden mit 1,50% p.a. zwar den Großteil, aber nicht die Gesamtperformance des Produktes weiterleiten. Die liegt noch über den 1,50% p.a. Somit haben wir eine echte Win-Win-Situation.“, erläutert Manuel Heyden das Geschäftsmodell.

Wer das Produkt risikolos und unbegrenzt testen möchte, kann völlig kostenlos ein Demokonto mit 10.000 Euro virtuellem Vermögen nutzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.