PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 234756 (NEWTRON GmbH)
  • NEWTRON GmbH
  • Budapester Str. 3-5
  • 01069 Dresden
  • http://www.newtron.ag
  • Ansprechpartner
  • Sebastian Hornemann
  • +49 (40) 3680787-11

newtron AG feiert Geburtstag und Umsatzrekord

newtron AG wird 10 und blickt auf das erfolgreichste Jahr ihres Bestehens zurück.

(PresseBox) (Dresden , ) Bei der newtron AG gibt es im neuen Jahr gleich zwei Anlässe zum Feiern: Zum einen agiert der Anbieter von Software-Lösungen rund um den Einkauf nun seit 10 Jahren erfolgreich als AG am Markt. Gleichzeitig freuen sich Vorstand und Mitarbeiter der acht Standorte über das bisher erfolgreichste Jahr seit Gründung des Unternehmens. So konnte in 2008 erstmalig die Grenze des bereinigten Auftragseingangs von 4,6 Millionen € durchbrochen werden, was einer Steigerung von 30 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Dadurch bedingt konnte der Umsatz signifikant gesteigert werden.

Grund für dieses Wachstum sind u. a. die zahlreichen Neukunden, die newtron in 2008 beauftragt haben. Dazu gehören Unternehmen wie der AWD, Bank Julius Bär, Schön Klinik Verwaltung, KUKA Roboter, MTU, GARDENA, Bombardier Transportation, Berliner Wasserbetriebe, Mann+Hummel, VEKA, Schumag, NetCologne, Mahle oder Wilhelm Karmann.

Darüber hinaus haben bestehende Kunden Verträge nicht nur verlängert, sondern auch ausgeweitet: Die MAN AG etwa nutzt nun neben den Modulen newtron Katalog und newtron SRM auch das newtron Lieferantenmanagement.
Der Axel Springer Verlag und die Grammer AG bauen nun zusätzlich auf das newtron Katalogsystem.
Die Daimler AG setzt weiterhin global auf das newtron Auktionsmodul und vertraut ab sofort auch bei Sourcing Projekten und Ausschreibungen auf Komponenten des Software-Anbieters.

Ferner verlassen sich die Chrysler LLC, Witte Velbert, Webasto, Voith, HKM, Europipe, das Duale System Deutschland sowie Styria und die Vacuumschmelze nach wie vor auf die Leistungsfähigkeit der newtron Lösungen.

Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung zahlen sich die Vorteile der digitalen newtron Handelsplattform jetzt besonders aus: Die rasche Bereitstellung der benötigten Komponenten nach dem Prinzip “Software as a Service” sowie deren intuitive Bedienbarkeit erlauben eine sofortige Nutzung und so einen schnellen ROI mit Einspareffekten vom Start weg, ganz ohne Software-Installation. Dabei sorgen die Module SRM, Auktion und Ausschreibung für kurzfristige Kostensenkungen. Sie werden ergänzt um den newtron Katalog, der eine langfristige Optimierung der operativen Einkaufsprozesse gewährleistet.

Die newtron AG schaut also nicht nur zufrieden zurück, sondern richtet ihren Blick auch optimistisch in die Zukunft. Vertriebsvorstand Torsten Schütt stellt fest: “Schwierige Zeiten führen in vielen Industrien zu einer noch stärkeren Kostensensibilität. Der newtron Effekt – die deutliche Senkung der Einkaufspreise und der Prozesskosten im Einkauf – wird für immer mehr Unternehmen entscheidend. Hier sind wir mit unserem Know how noch stärker gefordert.”

NEWTRON GmbH

Die newtron AG konzipiert, entwickelt und betreibt die in Europa führenden Lösungen zur ganzheitlichen Abdeckung der Einkaufsprozesse international operierender Unternehmen. Das 1998 gegründete Unternehmen betreut überwiegend Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau. Die Handelsplattform der newtron AG und ihre global verfügbaren Services für Einkäufer und Lieferanten tragen dazu bei, Beschaffungs- und Einkaufskosten weltweit nachhaltig zu minimieren.



www.newtron.net
www.newtron.net/web/nmarkets