Gebrüder Weiss präsentiert internationales Lieferantenmanagementsystem mit standardisierter „Compliance-Bewertung“

Highlight auf den 7. BME-eLösungstagen in Düsseldorf

Hand in Hand mit newtron (PresseBox) ( Dresden/Hamburg, )
Die 7. BME-eLÖSUNGSTAGE am 8. und 9. März 2016 im Düsseldorfer Maritim Hotel bieten einen umfassenden Überblick über Best-Practices für einfache, effiziente und bedienerfreundliche elektronische Lösungen im Einkauf. Der Branchentreff zeigt auf, welche Projekte Unternehmen als Einsteiger oder als Fortgeschrittener anstoßen sollten, damit Sie den digitalen Wandel meistern.

Ein Highlight ist hier sicher der Vortrag von Peter Koller, CSR & Compliance Officer des weltweit tätigen Transport- und Logistikunternehmens Gebrüder Weiss Gesellschaft m.b.H., Lauterach (Österreich). Im Rahmen des „Fachforums 5 – Standardisierte Beschaffungsprozesse: transparent und compliant “ am Mittwoch, von 9 Uhr bis 9.45 Uhr, gewährt Koller erstmals Einblick in das neue firmeneigene elektronische Lieferantenmanagementsystem (LMS). Dieses erlaubt es dem Unternehmen, die heterogene Vielfalt seiner Lieferanten bereits ab deren Registrierung global und standortübergreifend standardisiert zu managen und dabei automatisch Risiken transparent zu machen sowie gesetzliche Vorschriften und Compliance-Richtlinien zu berücksichtigen. Das ausgeklügelte multilinguale LMS wurde zusammen mit der newtron AG, Hamburg/Dresden, einem der führenden Anbieter von elektronischen Lösungen zur Optimierung von Geschäftsbeziehungen zwischen Lieferanten und einkaufenden Unternehmen, entwickelt.
___________________________

7. BME-eLösungstage im Düsseldorfer Maritim Hotel

Fachforum 5 – Standardisierte Beschaffungsprozesse: transparent und compliant, Mittwoch, 9. März 2016

9.00 Uhr bis 9.45 Uhr: Präsentation Peter Koller, CSR & Compliance Officer der Gebrüder Weiss Gesellschaft m.b.H.: „Compliance sicherstellen: Bewertung und Genehmigung von Lieferanten auf einer Handelsplattform“

(Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Bremer der Fakultät für Informatik an der Technischen Hochschule Nürnberg)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.