Übertragung der E-Bilanz schon jetzt mit Nemetscheks Bau für Windows möglich

Achim, (PresseBox) - Bereits jetzt ermöglicht Nemetscheks ERP-Lösung Bau für Windows die elektronische Übertragung der Steuerbilanz (E-Bilanz). Das Programm erlaubt die elektronische Einreichung von Steuerbilanz sowie von Gewinn- und Verlustrechnung an die Finanzbehörden. Es besitzt dafür eine integrierte Validierung, d.h. der Anwender wird von der Software bei der Bilanzerstellung unterstützt und erhält Informationen über erforderliche Eingaben. Bau für Windows berücksichtigt dabei die von den Finanzbehörden vorgegebenen aktuellen Taxonomien (die Datenschemata für Abschlussdaten).

Die elektronische Unternehmenssteuerbilanz wird vom Bundesministerium der Finanzen eingeführt, um Erstellung, Übertragung und Bearbeitung der Bilanzen zu erleichtern. Unternehmen sind daher künftig gehalten, die Steuerbilanz (ebenso wie die Umsatzsteuervoranmeldung und die Lohnsteuermeldung) elektronisch an das Finanzamt zu übertragen. Wirksam ist die E-Bilanz ab dem ersten Wirtschaftsjahr, das nach dem 31.12.2012 beginnt. Zunächst gibt es noch eine Karenzzeit; ab 2014 ist die elektronische Übertragung verpflichtend.

NEVARIS Bausoftware GmbH

Die Nemetschek Bausoftware GmbH bietet seit über 25 Jahren integrierte Softwarelösungen für die Bauwirtschaft. Mit ihren Programmen Bau für Windows und Bau financials (einschließlich Spezialsoftware zur Kiesfakturierung sowie für Transportbeton) liefert sie Bauunternehmen jeder Größe auch über Deutschland hinaus die idealen kaufmännischen und technischen Branchenlösungen.
Nemetschek Bausoftware vertreibt außerdem darauf abgestimmte Programme zur Informationsverwaltung (iPunkt) und für Dokumentenmanagement (DocuWare) .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.