Produktneuheit Katana 450

Von der Schweiz in die Welt

(PresseBox) ( Zürich, )
Die Zürcher Neuronics AG wurde 2001 als Spin-off des Artificial Intelligence Lab der Universität Zürich von Dr. Hansruedi Früh gegründet. Das Hightech-Unternehmen entwickelt seitdem menschennahe Roboter und ist in diesem Bereich inzwischen weltweit führend. Entgegen dem Trend zu immer größeren und stärkeren Industrierobotern, legt die Neuronics AG ihren Schwerpunkt auf lernfähige, benutzerfreundliche und vor allem für Menschen ungefährliche Roboter. Mit den intelligenten Personalrobotern der Katana-Reihe ist den Schweizern der Durchbruch gelungen, Roboter für jedermann zu entwickeln. Diese werden in der Schweiz nicht nur entwickelt, sondern auch produziert.

Ziel der Neuronics AG und ihrer 25 Mitarbeiter ist es, die Arbeit und das Leben der Menschen weltweit gesünder, sicherer und interessanter zu gestalten. Dadurch, dass die ungefährlichen Roboter des Schweizer Unternehmens den Menschen von monotonen oder gefährlichen Tätigkeiten entlasten, wird die Effizienz gesteigert und der Arbeitsplatz gerade in Hochlohnländern wie in Westeuropa gesichert.

Die intelligenten Personalroboter der Neuronics AG werden sowohl von Weltkonzernen als auch von KMUs eingesetzt. Gerade für letztere ermöglichten die Katanas erst den Einsatz einer robotergestützten Fertigung. Da in Kleinunternehmen der Automationsgrad nach wie vor noch sehr gering ist, bieten sich für die Neuronics AG mit dem Katana 450 auch in diesem Marktsegment große Absatzchancen. Die eidgenössischen Knickarmroboter werden für unterschiedlichste Anwendungen in Industrie, Service Robotik, Forschung und Didaktik genutzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.