Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1064105

NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH Geretsrieder Straße 1 84478 Waldkraiburg, Deutschland http://pumps-systems.netzsch.com

Exzenterschneckenpumpen für Anwendungen mit niedrigem NPSH-Wert

Webinar von NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH

(PresseBox) (Waldkraiburg, )
Am Mittwoch, den 23.06.2021 veranstaltet Star Pump Alliance mit NETZSCH um 09:00 und 17:00 Uhr (MEZ) ein Webinar über die Vorteile der Exzenterschneckenpumpe bei Anwendungen mit niedrigem NPSH-Wert. In diesem Webinar zeigt Ihnen Ulrich Eibl welchen Mehrwert diese Pumpentechnologie im Vergleich zu anderen Systemen bietet.

Ulrich Eibl ist globaler Geschäftsfeldleiter für Oil und Gas, Mid-/Downstream, bei NETZSCH Pumpen & Systeme. In diesem Webinar beleuchtet er im Gespräch mit Marius Schaub, Moderator bei Star Pump Alliance, den generellen Aufbau von Exzenterschneckenpumpen und zeigt, wo diese Pumpen in Anwendungen mit niedrigem NPSHa erfolgreich eingesetzt werden. Gerade da, wo mit schlechten Einlassbedingungen gepumpt werden muss oder wenn zum Beispiel Flüssigkeiten nahe dem Dampfdruck gefördert werden, zeigt die Exzenterschneckenpumpe oft überlegene Leistung.

Zur Anmeldung:

Melden Sie sich zu diesem kostenlosen Webinar über diesen Link an:

Progressing Cavity Pumps for Applications with low NPSHa (edudip.com)

Das Webinar ist in Englisch.

Eckdaten zum Webinar:

Titel:                           Progressing cavity pumps for applications with low NPSHa
Datum und Uhrzeit:  23.06.2021 um 09:00 und 17:00 Uhr (MEZ)
Sprache:                    Englisch
Referent:                    Ulrich Eibl, Geschäftsfeldleiter Oil & Gas Mid-/Downstream

Website Promotion

Website Promotion

NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH

NETZSCH Pumpen & Systeme bietet seit mehr als 60 Jahren auf globaler Ebene mit NEMO® Exzenterschneckenpumpen, TORNADO® Drehkolbenpumpen, NOTOS® Schraubenspindelpumpen, Zerkleinerungsmaschinen, Behälterentleerungen, Dosiertechnik und Zubehör maßgeschneiderte und anspruchsvolle Lösungen für Anwendungen in sämtlichen Industrien. Mit über 2.180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einem Umsatz von 284 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2020) ist NETZSCH Pumpen & Systeme neben NETZSCH Analysieren & Prüfen sowie NETZSCH Mahlen & Dispergieren der größte und umsatzstärkste Geschäftsbereich der NETZSCH-Gruppe. Unser Leistungsanspruch ist hoch. Wir versprechen unseren Kunden "Proven Excellence" - herausragende Leistungen in allen Bereichen. Dass wir das können, beweisen wir immer wieder seit 1873.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.