MOSIS als „out of the box“-Lösung

Module von Netzlink erweitern den BlackBerry um Funktionen der mobilen Datenerfassung und des mobilen Informationszugriffs

(PresseBox) ( Braunschweig, )
Die Netzlink Informationstechnik bietet ab sofort „out of the box“-Varianten ihrer erfolgreichen IT-Plattform MOSIS an. Die Lösungen MOSIS Forms, Reports und Documents ergänzen den BlackBerry und seine Messaging-Funktionen um mobile Datenerfassung sowie die Nutzung von Intranetinformationen und -anwendungen.

MOSIS Forms

Formulare und Umfragen, die auf einem PC erstellt wurden, können mit MOSIS Forms auf mobile Endgeräte wie den BlackBerry verteilt und dort ausgefüllt werden. Dabei können die verschiedenen Formulare spezifisch so angepasst und gestaltet werden, dass sie dynamisch auf Eingaben reagieren. Eingetragene Informationen werden automatisch in die jeweilige Unternehmensdatenbank übertragen und gespeichert. MOSIS Forms verringert den für Umfragen benötigten Aufwand und spart Zeit, da eine Nachbereitung und ein Einpflegen von ausgefüllten Papierfragebögen durch die Mitarbeiter entfallen. Auch Datenverlust ist durch die zentrale Datenhaltung ausgeschlossen.
MOSIS Forms besteht aus einer zentralen Datenbankinstanz, einer Anwendung zur Erstellung der Formulare und einer Clientkomponente. Die Erstellung, Verwaltung und Auswertung der individuellen Formulare und Fragebögen erfolgt zentral auf dem PC mit Hilfe einer Windows-basierten Anwendung.

MOSIS Reports

Mit MOSIS Reports können dazu berechtigte Mitarbeiter mobil mittels ihres BlackBerrys individuell vordefinierte Abfragen an unterschiedliche Unternehmensdatenbanken stellen. Alle gängigen Datenbanksysteme wie mySQL, Microsoft SQL, Server, Interbase, Firebird, Access, DB2 oder Oracle sind abrufbar. Das angeforderte Ergebnis wird anschließend automatisch als Excel-Datei per Email an den Mitarbeiter versendet.
Voraussetzung für MOSIS Reports ist eine Microsoft SQL Datenbank, da alle Angaben zur Konfiguration des MOSIS Reports-Servers sowie alle Datenbankverbindungen, die gesamte Benutzerverwaltung und die Verbindungsdaten für den Email-Versand ausschließlich hier gespeichert werden. Das zugehörige MOSIS Reports Administrationstool vereinfacht das Anlegen oder Bearbeiten von Abfragen, Benutzern, Benutzergruppen und Datenbankverbindungen. Alle Abfragen können auf individuelle Bedürfnisse angepasst werden.

MOSIS Documents

Mit MOSIS Documents können Mitarbeiter zu jeder Zeit und an jedem Ort mit Hilfe ihres mobilen Endgeräts Informationen aus dem Intranet, wie aktuelle Produktinformationen oder Preislisten, per Email versenden. Sämtliche Dokumente werden auf einem Dateiserver zentral verwaltet. Ordner und Unterordner können mit unterschiedlichen Zugriffsberechtigungen eingerichtet werden, auch vertrauliche Dokumente können damit zentral im lokalen System gepflegt werden.
Die Installation der MOSIS Serverkomponente kann auf jedem MS-Window Server, auch auf bereits im Unternehmen vorhandenen, durchgeführt werden.

Kunden können die „out-of-the-box“ Lösungen, individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt, zusammenstellen. Die Module Forms und Reports sind in der Basisversion mit einem User ab 259,- Euro, Documents ab 99,- Euro zzgl. MwST. bei Netzlink erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.