PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 783716 (Netzlink Informationstechnik GmbH)
  • Netzlink Informationstechnik GmbH
  • Westbahnhof 11
  • 38118 Braunschweig
  • http://www.netzlink.com
  • Ansprechpartner
  • Tamara Ostermann
  • +49 (531) 7073430

CeBIT 2016: Netzlink veranstaltet FIWARE-Event

Launch des ersten full stack FIWARE Labs für Smart Cities in Deutschland

(PresseBox) (Braunschweig, ) FIWARE schreibt Erfolgsgeschichte: Nach Jahren der Entwicklung und ausgiebigen Tests sind seit Ende 2015 europaweit hunderte von Applikationen für Smart Cities und weitere Bereiche implementiert worden. FIWARE ist das Ergebnis von mehr als sechs Jahren intensiver Zusammenarbeit von über 500 Industriepartnern im Rahmen eines der größten jemals gestarteten EU-ICT-Programme. 2015 sind alleine in Europa 961 Projekte erfolgreich gefördert worden, darunter auch zahlreiche Applikationen für Smart Cities – alle Open-Source-basiert, schlank und problemlos integrierbar. Inzwischen zieht der Rest der Welt nach: Chile, Mexiko und Brasilien sind bereits dabei, die USA folgen bald. „Auf der CeBIT zeigen wir konkrete Beispiele und spannende Lösungen aus den Bereichen Mobilität, Energie, Ressourcenmanagement und Open Data. Unsere Redner sind seit Jahren intensiv in das Projekt eingebunden und geben dem Publikum auf der Basis dieser Erfahrungen einen authentischen und tiefen Einblick“, so Tamara Ostermann, Geschäftsführerin der Netzlink Informationstechnik GmbH.

FIWARE („Future Internet Public-Private Partnership Programme“) ist ein europäisches Netzwerk, welches seinen Mitgliedern nützliche Ressourcen zur Verfügung stellt. So können sie an das Internet of Things andocken, die Sicherheitslücken einer Anwendung schließen, Daten in der Cloud speichern oder ihre Geschäftsideen mit echten Daten durchspielen. Die Daten werden von öffentlichen Institutionen und Unternehmen zur Verfügung gestellt; die inhaltliche Spannweite reicht von detaillierten demografischen Daten bis zu Vorhersagen über die Ausbreitung von Tierinfektionen oder von zukünftigen Wetterentwicklungen bis zur Nutzung von Fahrrädern. Nützlich ist das etwa für Startups aus den Bereichen Smart Cities, eHealth, Logistik oder Tourismus.

Über 90 Städte weltweit haben sich letztes Jahr bereits bereit erklärt, die FIWARE-Plattform zu nutzen und ein lokales Eco-System aufbauen. Auch das Industrieform TM-Forum hat sich bereits im Herbst 2015 zu FIWARE entschlossen, ebenso wie die Global Cities Team Challenge.

Eine Anmeldung zu dem Event ist unter: https://www.netzlink.com/anmeldungen/anmeldung-zumfiwarelaunch/ möglich.

Termin:

am Freitag, 18. März 2016 ab 10.30 Uhr in Halle 2, IBM Stand A10, Tagungsbereich, Raum Madrid

Agenda

10:30 Get together & Empfang

Sven-Ove Wähling, Geschäftsführer der Netzlink Informationstechnik GmbH

11:00 Einführung: Success with FIWARE, an Open Source Global Platform & Ecosystem Olaf-Gerd Gemein, Vorsitzender des Lenkungsausschusses der Future Internet Public Private Partnership

11:30 Keynote: FIWARE in Germany’s „Smart Service Welt“ Program. Innovative Open Platform: Solutions for Industry, Start-ups and Cities Dr. Walter Mattauch, DLR Program Management Agency

12:00 Live launch

12:15 Mittagspause

12:45 Showcase: How to Use a FIWARE Lab to Foster Innovation in Smart Cities Gernot Böge, FIWARE Solution Architect

13:15 Use cases / real-life examples: Open Data / Energy & Environment

13:45 Use cases / real-life examples: Mobility

14:30 Fragerunde

15:00 Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten. Imbiss und das Eintrittsticket zur CeBIT 2016 sind für die Besucher kostenfrei.

 

 

 

Website Promotion

Netzlink Informationstechnik GmbH

Die Netzlink Informationstechnik GmbH mit Hauptsitz in Braunschweig sowie weiteren acht Standorten in Deutschland wurde 1996 gegründet. Netzlink entwickelt und implementiert maßgeschneiderte IT- und Kommunikationslösungen für Kunden zahlreicher Branchen. Die Kunden erhalten ein umfassendes Leistungspaket aus einer Hand: Beratung, Konzeption, Entwicklung, Integration, individuelle Service- und Wartungsvereinbarungen. Die enge Zusammenarbeit mit anderen renommierten Systemhäusern aus Deutschland unter dem Dach der GROUPLINK GmbH sowie die Entwicklung eigener System übergreifender Lösungen, macht es Netzlink möglich, für vielfältige Anforderungen die passende Lösung zu liefern.

Weitere Informationen unter http://www.netzlink.com