NoSpamProxy mit starkem Wachstum und neuer Suite

Neue Kombi: E-Mail-Schutz "Made in Germany" mit Preisvorteil

Net at Work bietet die Secure E-Mail-Gateway-Lösungen NoSpamProxy Protection, Encryption und  Large Files ab sofort gebündelt als NoSpamProxy Suite / Partner sparen mit dem Bundle 30 Prozent gegenüber den Einzelpreisen (PresseBox) ( Paderborn, )
Die Net at Work GmbH bietet ihre Secure E-Mail-Gateway-Lösungen NoSpamProxy Protection, Encryption und Large Files ab sofort auch gebündelt als NoSpamProxy Suite an. Registrierte Partner und Reseller sparen mit dem neuen Bundle 30 Prozent gegenüber den Einzelpreisangeboten.

Mit der neuen Suite trägt Net at Work der starken Nachfrage nach E-Mail-Security „Made in Germany“ Rechnung. NoSpamProxy wird über ein Netzwerk von über 200 aktiven Partnern vermarktet und von mehr als 1.800 Kunden erfolgreich eingesetzt. Das Produkt verzeichnete für das 4. Quartal 2015 über 100 % Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Die NoSpamProxy Suite fasst die drei Module der Microsoft-Server-basierten Gateway-Lösung in einer Lizenz zusammen: NoSpamProxy Protection für den Schutz vor Spam und Malware, NoSpamProxy Encryption für eine sichere Gateway-basierte Verschlüsselung und NoSpamProxy Large Files für eine sichere Übertragung großer Dateien aus dem Mail-Client heraus. Neben dem Preisvorteil profitieren Kunden bei gleichzeitigem Kauf aller Module als Suite davon, dass sich der Schutz wechselseitig verstärkt.

Mehr Informationen über die NoSpamProxy Suite, über das Partnermodell von Net at Work und Kundenreferenzen sind unter www.nospamproxy.de zu finden.

Über Net at Work NoSpamProxy
Net at Work entwickelt und vermarktet mit NoSpamProxy innovative Secure E-Mail-Gateway- Lösungen mit einer integrierten Verschlüsselungslösung für eine vertrauliche und rechtssichere elektronische E-Mail-Kommunikation. Die Windows-Server-basierten Systeme schützen bereits über 1.800 Unternehmen zuverlässig vor Spam und Malware und ermöglichen eine leistungsfähige, vollständig im Hintergrund ablaufende Verschlüsselung. Die konsequente Automatisierung zahlreicher Funktionen verringert dabei nachhaltig den Administrationsaufwand.

 

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.