Net at Work baut NoSpamProxy Cloud Service aus: Disclaimer bis Ende November kostenfrei

Bewährte Funktion zum Management unternehmensweiter E-Mail-Disclaimer nun auch im Cloud Service verfügbar. Mehr Marketingerfolg, konsistentes Branding sowie verlässliche Rechtssicherheit im Fokus.

Net at Work baut NoSpamProxy Cloud Service kontinuierlich aus
(PresseBox) ( Paderborn, )
Net at Work GmbH, der Hersteller der modularen Secure-Mail-Gateway-Lösung NoSpamProxy aus Paderborn, hat sein Cloud-Services-Angebot rund um die Secure E-Mail Suite NoSpamProxy ausgebaut. Neben dem bekannten Protection-Service, der umfassende Sicherheit gegen Spam und Malware bietet, kann von Kunden nun auch einfach die Disclaimer-Funktion zugebucht werden.

Mit NoSpamProxy Disclaimer können einfach und flexibel unternehmensweite E-Mail-Disclaimer – oft auch als E-Mail-Signaturen bezeichnet – für Kampagnen, Messen oder Produkte gestaltet und genutzt werden. Zudem unterstützt Disclaimer die unternehmensweite Umsetzung von Richtlinien für die Einrichtung sowie sichere und verbindliche Nutzung rechtlich einwandfreier E-Mail-Disclaimer im Corporate Design. So sorgt die Lösung nicht nur für mehr Erfolg im Marketing und Brand-Building, sondern auch konsequent für Rechtssicherheit.

Häufig scheiterte bisher die Anpassung von E-Mail-Disclaimern in der Praxis daran, dass die IT-Abteilung aufgrund von Ressourcenmangel im Tagesgeschäft diese nicht schnell und flexibel genug vornehmen konnte. In vielen Fällen werden so wertvolle Gelegenheiten verpasst, um auf Events, Produktneuheiten oder Promotions hinzuweisen.

Mit der intuitiven Weboberfläche werden die Gestaltung und Umsetzung von E-Mail-Disclaimern auch für Marketing- und Communication-Teams einfach und ohne technisches Fachwissen möglich. Dabei können verschiedene Disclaimer-Texte für unterschiedliche Personengruppen oder Abteilungen über Attribute aus Active-Directory-Gruppen gepflegt und angewendet werden. So wird die IT-Administration wirksam entlastet, das Unternehmen kann das große Werbepotenzial von Produkt- oder Veranstaltungshinweisen in E-Mail-Disclaimern nutzen und verbindlich rechtskonform per E-Mail kommunizieren.

Für alle Cloud-Kunden ist die Funktion bereits freigeschaltet. Als besonderes Highlight ist NoSpamProxy Disclaimer für bestehende und auch neue Kunden des Shared Stack bis Ende November 2021 kostenfrei nutzbar. Damit können sie dieses Feature risikolos testen und seine Vorzüge ausgiebig in der Praxis erleben, bevor sie sich entscheiden, es für 70 Cent pro User im Monat dauerhaft zu nutzen. Für größere User-Zahlen sind günstigere Staffelpreise verfügbar.

„Mit NoSpamProxy Cloud machen wir bestmöglichen Schutz vor Cyberbedrohungen als einfach zu buchenden Service ‚Made in Germany‘ verfügbar. Damit erhalten die Kunden ein Level an Sicherheit und Vertraulichkeit, das sie intern oft nur schwerlich darstellen könnten. Unsere Cloud-Service-Kunden profitieren vom kontinuierlichen Ausbau des Shared Stacks um bewährte Funktionen aus unserer Server-Version. Disclaimer ist dabei ein guter Anfang. Weitere Erweiterungen folgen in Kürze“, sagt Stefan Cink, Business Unit Manager NoSpamProxy und E-Mail-Sicherheitsexperte bei Net at Work.

Net at Work plant, weitere Funktionen wie Encryption und Large Files bereits im Laufe des Sommers im Shared Stack auszurollen. Dann kann NoSpamProxy Cloud auch als Suite Service im attraktiven Bundle bezogen werden. Für Kunden des Private Stack ist der vollständige Funktionsumfang von NoSpamProxy bereits heute in der Cloud verfügbar.

Mehr Informationen zu NoSpamProxy Disclaimer:
https://www.nospamproxy.de/de/produkt/disclaimer/

Mehr Informationen über einfach buchbare E-Mail-Security als Cloud Service: https://www.nospamproxy.de/de/email-security-cloud/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.