Erneuter Familienzuwachs für die innovative NEOXPacketRaven Netzwerk-TAPS Produktfamilie

Neue Modelle mit PoE-Stromversorgung und für kritische Infrastrukturen (KRITIS) verfügbar

Neue Netzwerk-TAPs mit PoE-Empowered und 100Base-FX Multimode Fiber erhältlich
(PresseBox) ( Langen, )
NEOX NETWORKS, ein führender Solution Provider und Hersteller für Netzwerkmonitoring- und Analyse-Lösungen gibt die Verfügbarkeit neuer TAP-Modelle bekannt.

Was sind TAPs und wofür werden sie gebraucht?

TAPs (Test Access Port) dienen dem sicheren und zuverlässigen Abgriff von Netzwerkdaten. Dabei werden TAPs in die zu überwachende Netzwerkleitung eingeschleift und leiten den gesamten Datenverkehr unterbrechungsfrei und ohne Paketverluste aus. Zum Einsatz kommen TAPs in der Regel um Netzwerkverkehr an ein IPS, IDS, WAF, NDR, Network Packet Broker, Analysesystem oder Security-Tool weiterzuleiten.

Der oft gebräuchliche und bereits vorhandene SPAN-/Mirror-Port an Network-Switchen hingegen ist für professionelle Zwecke ungeeignet. Da er nicht gegen Kompromittierung gefeit ist kann er keine unverfälschte Datenausleitung ohne Paketverluste garantieren. Ein Umstand den sich Angreifer leicht zunutze machen können.

Was ist neu?

PacketRaven Kupfer-Taps boten bislang die Möglichkeit über redundante AC/DC-Netzteile oder über 12-48V DC-Spannung betrieben zu werden. Jetzt ist es möglich sie zusätzlich oder auch ausschließlich über PoE (Power over Ethernet) mit Strom zu versorgen.

Für viele in die Jahre gekommene Infrastruktur- und IoT-Bereiche sind nach wie vor 100Mbit Glasfaserleitungen von essentieller Bedeutung und können nicht ohne weiteres geupgradet werden. Um auch diese zeitgemäß tappen zu können hat NEOX, als einer der ersten Anbieter, ein 100Mbit Fiber-TAP auf den Markt gebracht.

PoE-Empowered als Alleinstellungsmerkmal

Viele Hersteller bieten mittlerweile TAPs mit PoE-Funktionalität an. Diese PoE-Funktionalität beschränkt sich aber fast immer auf „PoE-Passthrough“. Dabei wird die über PoE zur Verfügung gestellte Spannung am Netzwerk-Port an die angeschlossenen Geräte wie beispielsweise IP-Kameras, VoIP-Telefone, WLAN Access Points oder andere PoE-fähige Geräte „weitergeleitet“. Eine Stromversorgung des TAPs selbst ist damit nicht möglich.

Als einer der weltweit ersten Hersteller stellt NEOX Networks ein Netzwerk-TAP zur Verfügung das nicht nur eine Stromversorgung mittels PoE durchschleift, sondern auch selbst durch PoE mit Strom versorgt werden kann.

Wir erhöhen die Sicherheit von Kernkraftwerken

Kernkraftwerke und andere kritische Infrastrukturen aus den 80/90er Jahren sind vielerorts noch auf 100Mbit Glasfaser-Verbindungen angewiesen. Eine Umstellung auf schnellere Datenverbindungen ist technisch sehr aufwendig und ist oft aus Compliance Gründen nicht vorgesehen.

NEOX bietet ab sofort als einer von wenigen Herstellern die Möglichkeit mit Hilfe eines 100Base-FX Multimode Fiber-TAPs die Sicherheit auch in KRITIS-Umgebungen zu erhöhen.

Ein Jahr der Innovationen


Die Produktfamilie der NEOXPacketRaven Netzwerk-TAPs ist in den letzten Monaten beständig gewachsen.

Weitere Produktneuheiten waren 400G-TAPs, spezielle Breakout-only TAPs, MTP Fiber-TAPs sowie zusätzliche Zertifizierungen.

Dazu Timur Özcan, Geschäftsführer der NEOX NETWORKS: „Wir sind stolz darauf zunehmend mehr eigene innovative Lösungen Made in Germany anbieten zu können. Das PoE-Empowered-TAP ist weltweit eines der Ersten, das 100M-Fiber-TAPs ist zwar ein Nischenprodukt, aber in einigen kritischen Industriefeldern heiß ersehnt. Und in den nächsten 1-2 Wochen werden wir auch noch speziell gehärtete Hochsicherheits-TAPs die die Cybersecurity-Norm IEC 62443 erfüllen anbieten können.“

Verfügbarkeit


Die neuen NEOXPacketRaven Netzwerk-TAPs sind sofort direkt bei NEOX Networks bestellbar.
Für ein Angebot kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb unter sales@neox-networks.com oder unter der +49 6103 37215-910.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.