Automatisierung statt Klick-Orgie: Fertige Softwarepakete für Intune erfreuen sich großer Beliebtheit. Jetzt auch mit Wizard für eigene Paketierung.

Mit dem neo42 Paketdepot (M) können Admins direkt mit der Softwareverteilung über Intune loslegen. Dabei sehr praktisch: Aufgaben im neo42 Service Portal Client schedulen und neue Paket-Versionen automatisiert in Intune integrieren.

Das neo42 Paketdepot (M) für Intune bietet fertige Qualitätspakte für die Verteilung mit Intune. Mit dem neo42 Package Wizard (M) erstellen Sie wie am Fließband eigene Softwarepakete für Ihre Anwendungen.
(PresseBox) ( Wiehl, )
Das neo42 Paketdepot (M) für Intune mit seinen fertigen Softwarepaketen bietet neo42 seit genau einem Jahr an.

Unser Fazit: Das Produkt trifft den aktuellen Bedarf punktgenau, denn viele Verantwortliche beschäftigen sich zurzeit mit dem Thema Intune. Paketdepot-Anwender sind begeistert vom Service, denn er bietet eine enorme Hilfe mit seinem großen Angebot an fertigen Qualitätspaketen und der Möglichkeit, diese automatisiert in Intune einzubinden. Das bedeutet in der Praxis: Automatisierung statt Klick-Orgie und weniger Druck aus dem Tagesgeschäft. So gibt es mehr Ressourcen für andere Aufgaben, die häufig auch spaßiger sind als das ständige Paketieren.

Als optionale Ergänzung zum Paketdepot bietet neo42 mit dem Package Wizard (M) für Intune jetzt ein Werkzeug, mit dem die Anwender wie mit einer Paketiermaschine Qualitätspakete für eigene Softwareanwendungen erstellen können. Der Wizard enthält pfiffige Funktionen wie z. B. die automatische Setup-Erkennung.

Weitere Infos zum Paketdepot (M) bzw. zum Package Wizard (M) sowie die Möglichkeit für ein unverbindliches Angebot finden Sie unter:

https://neo42.de/neo42-paketdepot-m-fuer-microsoft-intune
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.