3. SAP Mobile Business Conference: Wertvolles Praxiswissen, konkrete Tipps und Anwendungsszenarien

Anwender-Praxisberichte im Mittelpunkt der Fachkonferenz der NEO Business Partners GmbH

Hannover, (PresseBox) - Auf der vom SAP Special Expertise Partner NEO veranstalteten SAP Mobile Business Conference drehte sich zwei Tage alles um die Integration von Außendienstprozessen durch mobile Lösungen in die Geschäftsprozesse von Unternehmen. Die Anzahl von 170 Teilnehmern sorgte für einen Besucherrekord. Zu den Besuchern der Konferenz gehörten Vertreter von vielen namhaften Unternehmen aus der Fertigungs- und Konsumgüterindustrie sowie aus der Versorgungswirtschaft. Die Teilnehmer erwartete ein Blick in die Zukunft der Mobile Business und CRM-Strategie der SAP AG und die Vorstellung des Portfolios für Kundenservice, Instandhaltung und Vertrieb. Ganz besonderes Augenmerk wurde auf acht Praxisberichte von SAP Anwenderunternehmen gelegt.

Seit etwa einem Jahrzehnt beschäftigt sich SAP mit dem Thema Mobile Business. Der Markt für mobile Lösungen wächst seit Jahren rasant. Diesen Trend spiegelt auch die SAP Mobile Business Conference wieder, die dieses Jahr zum dritten Mal stattfand. Die Konferenz bot wieder viel Wissenswertes aus erster Hand, neue Innovationen zum Anfassen und jede Menge wertvolle Tipps für die Mobilisierung von SAP Geschäftsprozessen in die unternehmerische Praxis. 170 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sorgten für einen Besucherrekord.

Eröffnet wurde die SAP Mobile Business Conference durch Arvin Arora und Jens Beier, Geschäftsführer der NEO Business Partners GmbH. Das Unternehmen NEO Partners beschäftigt sich seit 6 Jahren intensiv mit der Verknüpfung mobiler SAP-Lösungen mit der individuellen Prozess-Realität von Kunden-Unternehmen. Arvin Arora über die Situation der Branche: „Im Fokus der meisten Projekte steht aktuell die flexible Integration isolierter Prozesse. Künftig wird die Verknüpfung zur Business Intelligence eine zentrale Rolle spielen, um über ein Kennzahlensystem die Wertschöpfungsprozesse zu messen und entsprechend zu steuern.“ Die Keynote zur Konferenz kam von Thorsten Stephan, Leiter Product Management Mobile Business, der SAP AG. Er berichtete vom Status Quo und gab einen Ausblick zu der Mobile Business Strategie der SAP.

Die meisten Besucher waren auf die acht Praxisberichte von SAP Anwenderunternehmen gespannt. Und sie sollten nicht enttäuscht werden. Die Praxisbeiträge vermittelten wertvolles Praxiswissen und zeigten konkrete Handlungsempfehlungen. Bake Mark, der führende Hersteller von Spezialprodukten für das Backgewerbe, berichtete beispielsweise über die langjährigen Erfahrungen mit SAP CRM und die Erfolgsfaktoren, aber auch die Schwierigkeiten bei der Durchführung des Releasewechsels auf die Version 5.0. Der CRM-Projektleiter von Bake Mark Jörg Childs erwähnte, wie wichtig vor allem genug Zeit für ausführliche technische Tests bei einem Releasewechsel sei. Auch Teilnehmer Michael Müller vom TÜV Nord lobte den Praxisaspekt: „Die Konferenz gibt mir die Möglichkeit, im Spiegel unserer Erfahrungen andere mobile Anwendungsszenarien kennenzulernen und mich mit Praktikern auszutauschen.“

Am zweiten Tag ging es im Rahmen zweier Expertenforen darum, was bei der Einführung einer Mobilen Lösung auf Basis von SAP-Standardsoftware alles zu beachten ist. Durch die Vielzahl der Themen und Branchen profitierte jedermann von der Konferenz. Vor allem die Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit Experten, Anwendern und Interessenten neben den Vorträgen, Berichten und Foren wurde von allen sehr gelobt. „Die Konferenz war ein gutes Forum, da ich im Gespräch mit anderen Anwendern viele interessante Aspekte vertiefen konnte“, erklärt Achim Schopf von STIHL.

Die Tagung wurde von der NEO Business Partners GmbH in Kooperation mit SAP, StepOver, carema, die ptv-Gruppe, Texxmo, Motion Computing, Motorola sowie Vodafone organisiert und fand vom 5. bis zum 6. September in Köln statt.

NEO Business Partners GmbH

Die NEO Business Partners GmbH, Special Expertise Partner der SAP AG, hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, mittelständische und große Unternehmen im Bereich CRM zu unterstützen. NEOs Wertschöpfung reicht dabei von fachlicher und betriebswirtschaftlicher Beratung und Implementierung bis zum Know-how Transfer für die hauseigene IT (bzw. Fachabteilung).

NEOs Lösungsschwerpunkte liegen dabei auf den CRM Teilsegmenten Sales- und Service Portale (inkl. SAP Internet Sales und Enterprise Portal) sowie Mobile Sales und -Service (inkl. Mobile Asset Management). In den Branchen MHT (Manufacturing/High-Tech) sowie Konsumgüter zählt NEO zu den erfahrensten SAP CRM Beratungspartnern in Deutschland. Mehr zu NEO unter www.NEO-Partners.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.