PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 97626 (NEC Philips Unified Solutions GmbH)
  • NEC Philips Unified Solutions GmbH
  • Hansaallee 101
  • 40594 Düsseldorf
  • http://www.nec-philips.com
  • Ansprechpartner
  • Martin Reiß
  • +49 (6196) 497-233

NEC setzt neue Standards bei Enterprise Communications-Lösungen

(PresseBox) (Hannover, ) NEC stellt auf der CeBIT (Hannover, 15. bis 21. März) eine Reihe von neuen Kommunikationslösungen vor, mit denen Unternehmen ihre Effektivität stärken. Gezeigt werden in Halle 2, Stand B24:

Unified Communications & Collaboration
NEC präsentiert Applikationen für Unified Communications & Collaboration. Dazu zählen das Secure Instant Messaging, Unified Messaging und Presence Information, mit umfassender Kalender- und Sprachintegration für Vermittlung, Mitarbeiter und Call Center Agents. Die Applikationen laufen auf dem Microsoft LCS in Verbindung mit der Plattform UNIVERGE SV7000 und schnurlosen Telefonen.

UNIVERGE SV7000
UNIVERGE SV7000 ist die High-End-IP-Kommunikationsplattform von NEC. Das Unternehmen präsentiert auf der CeBIT 2007 mit Release 21 die neueste Version der UNIVERGE SV7000. Diese skalierbare und sichere Plattform unterstützt sowohl auf Unternehmensebene wie in Filialen und Außenstellen den Einsatz zentral vorgehaltener Applikationen. SV7000 verschlankt den operativen Betrieb und die Instandhaltung eines Unternehmensnetzes und senkt so die Betriebskosten. SV7000 setzt dabei auf eine fehlerkorrigierende Architektur auf, welche die Systemverfügbarkeit und die Kontinuität der Geschäftsprozesse sichert.

UNIVERGE Assured Mobility
NEC startet die Markteinführung von UNIVERGE Assured Mobility, der Wireless LAN-Kommunikationslösung neuester Generation von NEC. Die Lösung umfasst mit Wireless Controller, Access Points, Netzwerkmanagementsoftware und Teilnehmerendgeräten alle wichtigen Komponenten für konvergente Wireless-Kommunikation in Unternehmen.

Assured Mobility stellt an einer Vielzahl mobiler Endgeräte integrierte Applikationen wie Presence Management, die Unterstützung von Location Services, intelligente Rufumleitungen sowie Telefonbucheinträge zur Verfügung. Mitarbeiter und Unternehmen gewinnen dadurch an Beweglichkeit und Produktivität. NEC präsentiert auf der CeBIT die umfassenden Funktionalitäten von Assured Mobility mit dem Mobilteil MH250, dem Controller WL5100, den Access Points WL1500 und der Managementsoftware WLMS. UNIVERGE Assured Mobility wird auch Dual Mode-Endgeräte unterstützen. Diese Geräte ermöglichen dem Nutzer die Kommunikation sowohl in Unternehmensnetzen wie auch in öffentlichen Netzen.

IP-Version von SOPHO MyTPA auf allen Kommunikationsplattformen
Ebenfalls auf der CeBIT gezeigt wird eine vollständig auf IP aufsetzende Version der SOPHO MyTPA-Suite, einer All-in-One-Kommunikationslösung für die Anforderungen von Büromitarbeitern und Vermittlungskräften. SOPHO MyTPA beherrscht den Rollenwechsel zwischen:

- Mitarbeiter: PC-basiertes Call Handling, Kontaktmanagement und Presence Management einschließlich Integration von Microsoft Outlook
- Vermittlungskraft: einfache Bearbeitung von Warteschlangen am Abfrageplatz

Die vollständig auf IP aufsetzende Version ist jetzt für alle von NEC Philips Unified Solutions vermarkteten IP-Kommunikationsserver und hybriden Plattformen (iS3000, 2000 IPS, SV7000) verfügbar. Die Kunden können beim Zugriff auf Sprachdienste wie Voice Mail, Automatische Vermittlung und Ansagen frei zwischen IP- und TDM-Technologie wählen.

SIP DECT-Telefonie mit neuen Endgeräten
Ein weiteres Highlights des CeBIT-Auftritts ist die Einführung einer SIP DECT-Wireless-Telefonielösung. Der neue SIP DECT-Access Point AP200S ist ein kompaktes Plug & Play-Gerät, das Wireless-Telefonie über ein IP-Netzwerk unterstützt. Der Access Point wird direkt an das Ethernet-LAN angeschaltet. Mit dem SIP DECT-Access Point AP200S können kleine und mittelständische Unternehmen die Vorteile IP-basierter DECT-Wireless-Telefonie nutzen. Die DECT-Lösung wird damit SIP-fähig und kann auch an Plattformen von Drittanbietern eingesetzt werden.

Jeder Access Point AP200S unterstützt elf gleichzeitige Rufe im Duplexbetrieb. An ein SIP-Kommunikationssystem sind bis zu 255 DECT Access Points anschaltbar. Das neue SIP DECT-Paket beinhaltet das Equipment und Channel Partner-Unterstützung sowie die Schulung für die Implementierung von SIP DECT.

Gezeigt werden in Hannover auch neue DECT-Endgeräte, darunter das Mobilteil C124. Das Gerät verfügt unter anderemüber ein beleuchtetes grafisches Display, einen Lautsprecher und eine in fünf Stufen regelbare Lautstärke. Zu den Komfortfunktionen des Geräts zählen eine Anruferliste (10 Einträge) sowie ein persönliches Telefonbuch für bis zu 40 Einträge. Das Mobilteil unterstützt eine menügesteuerte Konfiguration, 13 Bediensprachen stehen zur Auswahl. Das C124 ist nach einem Ladevorgang (Ladezeit: acht Stunden) 200 Stunden im Standby-Betrieb oder 20 Stunden Gesprächszeit verfügbar.

NEC Philips Unified Solutions GmbH

NEC Philips Unified Solutions (NEC Philips) ist ein führender Anbieter von Komplettlösungen für die Kommunikation in Unternehmen jeder Art und jeder Größe. Im Jahr 2006 als Joint Venture der NEC Corporation und der Royal Philips Electronics gegründet, verfügt das Unternehmen über mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von Kommunikationssystemen, Applikationen, Netzwerken und Services für einen weltweiten Kundenstamm. Die Marktstellung und Technologiekompetenz der Muttergesellschaften ermöglichen es NEC Philips, eine Vorreiterolle im Wachstumsmarkt für IP-Kommunikation in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten & Afrika) zu übernehmen. NEC Philips betreut über ein Netz von Vertriebsorganisationen, Business-Partnern und Value-Added-Resellern Kunden weltweit und setzt auf eine Unternehmenskultur der Kundenorientierung, der Flexibilität und der Exzellenz.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.nec-philips.com/de

Über NEC Corporation
Die NEC Corporation (NASDAQ: NIPNY) ist einer der weltweit führenden Lösungsanbieter für Internet, Breitbandnetzwerke und Enterprise Business-Solutions. NEC entwickelt für seine in einer Vielzahl von Branchen und weltweit tätigen Kunden maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Computersysteme, Netzwerke und elektronische Geräte durch die Integration von IT- und Netzwerktechnologien sowie die Entwicklung von Halbleiter-Basistechnologien durch die NEC Electronics Corporation. NEC beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.nec.com