PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 435047 (NDS Group Ltd.)
  • NDS Group Ltd.
  • One London Road / Staines
  • TW18 4EX Middlesex
  • http://www.nds.com
  • Ansprechpartner
  • Ansgar Gerber
  • +49 (40) 399-06357

BSkyB: NDS Receiver-Software für Sky+ HD-Boxen und neuen VOD-Dienst Anytime+

(PresseBox) (London, ) .
- Neuartige Receiver-Software von NDS ermöglicht innovative Dienste für Sky-Abonnenten in Großbritannien und Irland
- Neuer, internetbasierter Sky-Dienst „Anytime+” auf Basis der Progressive Download-Technologie von NDS im Headend und auf Receivern
- Software ermöglicht Sky auf sich verändernde Kundenbedürfnisse mit der Einführung zusätzlicher Funktionen und Dienste einzugehen

NDS, der führende Anbieter von Technologielösungen für digitales Pay-TV, gibt heute eine individualisierte Implementierung der fortschrittlichen NDS Receiver-Software durch BSkyB auf den Sky+ HD-Set-Top-Boxen bekannt.

Die Architektur der Set-Top-Box-Software basiert auf verschiedenen Komponenten und ermöglicht nun den Start des neuen Sky Video-on-Demand-Dienstes „Anytime+“. Aufgrund der modularen Struktur der Software kann Sky so entsprechend der sich verändernden Kundenbedürfnisse das Nutzererlebnis gezielt und schnell ausbauen.

Alun Webber, Managing Director Product Design & Development bei Sky, dazu: „Für unsere über 10 Millionen Abonnenten in Großbritannien und Irland arbeiten wir ständig an der Optimierung unserer Plattform. So stellen wir sicher, dass unsere Kunden jederzeit Zugang zum bestmöglichen Nutzererlebnis erhalten. Durch die Zusammenarbeit mit NDS und die Entwicklung dieser Receiver-Software sind wir hervorragend aufgestellt, um Innovationen auf fortlaufender Basis umzusetzen. So bieten wir unseren Kunden noch mehr Auswahl und Einflussnahme darauf, wie und wann sie ihre Lieblingsinhalte konsumieren.“

Mit Sky Anytime+ wird der bestehende Push-VOD-Dienst „Sky Anytime“ für Breitbandkunden von Sky erweitert. Die Abonnenten können dann auf einen umfangreichen Katalog an Abrufinhalten zugreifen. Auf Basis der NDS Receiver-Software und der Progressive Download-Technologie (PDL) ist Sky in der Lage, VOD-Inhalte direkt über das eigene Breitbandnetz auf die Receiver der Kunden zu übertragen. Sobald ausreichend Daten auf die Festplatte des Digitalrekorders (DVR) gespielt sind, kann die Wiedergabe beginnen. Verbleibende Datenmengen werden im Hintergrund geladen und gewährleisten ein durchgängiges und verzögerungsfreies Zuschauererlebnis.

David Nabozny, Senior Vice President Major Accounts bei NDS: „Die Plattform von Sky bietet weltweit eines der innovativsten Pay-TV-Angebote. Mit dem Einsatz der fortschrittlichen NDS Receiver-Software und der PDL-Technologie ist die Implementierung von Sky ein perfektes Beispiel dafür, wie Serviceanbieter bestehende Infrastrukturen optimieren können, um neue Mehrwertdienste für ein verbessertes Kundenerlebnis einzuführen.“

Sky nutzt bereits verschiedene NDS-Technologien, darunter das Verschlüsselungssystem VideoGuard™ und die Digitalrekorder-Software NDS XTV™, auf deren Basis der Dienst Sky+ läuft und Funktionen wie das Anhalten und Aufzeichnen von Live-TV ermöglicht werden.

Für den neuen Dienst Sky Anytime+ benötigen die Kunden einen Sky HD+ Receiver in Verbindung mit den Breitbandpaketen „Sky Broadband Everyday Lite” oder „Sky Broadband Unlimited”. Sky war in den letzten vier Jahren der am schnellsten wachsende Internetanbieter im Vereinigten Königreich.


Über Sky
Sky bietet spannende Unterhaltung für mehr als 10,1 Millionen Haushalte mit umfassenden Multi-Channel- und Multi-Plattform-TV-Diensten in Großbritannien und Irland sowie einem eigenen Senderportfolio. Das Unternehmen arbeitet zusätzlich mit zahlreichen Sendern zusammen. Sky nutzt die Infrastrukturen Satellit, Internet und mobile Datennetze. Mit dem Start von Sky+ HD treibt Sky die Einführung von hochauflösendem TV voran und hat mit Sky 3D das erste 3DTV-Programm in Europa gestartet. Mit Sky Anytime+ bietet Sky einen internetbasierten VOD-Dienst. Das Unternehmen ist zudem der am schnellsten wachsende Breitband- und Festnetzbetreiber im Vereinigten Königreich.

NDS Group Ltd.

NDS Group Ltd. entwickelt Pay-TV-Technologien und -Applikationen, die Betreibern die sichere Übertragung digitaler Inhalte auf Set-Top-Boxen, digitale Videorekorder, PCs, Mobiltelefone und andere multimediale Endgeräte ermöglichen. Mehr als 90 der weltweit führenden Pay-TV-Plattformen vertrauen auf Lösungen von NDS zum Schutz und Ausbau ihrer Angebote.
NDS VideoGuard® ist die weltweit marktführende Technologie zum Schutz von digitalen Inhalten und Services und ist in 114 Millionen Pay-TV-Haushalten im Einsatz. VideoGuard, die Technologie für Conditional Access (CA) und digitales Rechtemanagement (DRM), sichert Einnahmen von über US$ 50 Milliarden. NDS Middleware, darunter das Set-Top-Box-Betriebssystem MediaHighway®, arbeitet auf über 206 Millionen Endgeräten und ermöglicht eine Vielzahl von fortschrittlichen Diensten für Abonnenten. Die NDS-Technologie für digitale Videorekorder mit Fokus auf dem Lösungsangebot XTV® zählt mit allein 45 Millionen Einheiten weltweit zu den Marktführern. (Stand: 30. September 2011)

NDS setzt weiterhin auf kontinuierliche Investitionen in Forschung & Entwicklung. Der Hauptsitz von NDS ist Großbritannien; über 75% der mehr als 5.000 Mitarbeiter arbeiten an innovativen Entwicklungsvorhaben in den F&E-Zentren in China, Frankreich, Indien, Israel, Korea, Großbritannien und den USA. NDS hat viele Initiativen umgesetzt, um den CO²-Ausstoß des Unternehmens zu verringern und Digital TV-Abonnenten beim Energiesparen zu unterstützen. NDS Group Ltd. ist eine privatwirtschaftliche Firma im Besitz von Permira Funds und News Corporation.


Weitere Informationen in englischer Sprache auf www.nds.com.

Den NDS RSS-Feed finden Sie hier: http://feed43.com/...

Folgen Sie NDS auf Twitter: http://www.twitter.com/...