NAVIGON select erste Navigationslösung für neue Telekom-Geräte mit Windows Phone 7

NAVIGONselect Telekom Edition Windows Phone7
(PresseBox) ( Hamburg, )
NAVIGON select ist ab sofort für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Phone 7 erhältlich. Vertragskunden der Telekom Deutschland bekommen die auf den Telekom-Smartphones bereits vorinstallierte Software kostenlos. In Kürze lässt sich außerdem die NAVIGON select Telekom Edition Windows Phone 7 durch Zusatzpakete erweitern.

NAVIGON select gibt es ab sofort auch für Smartphones mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 7. "Wie schon beim iPhone liefert NAVIGON auch bei den neuen Geräten mit Windows Phone 7 die erste am Markt erhältliche professionelle Navigationslösung", sagt Gerhard Mayr, Vice President World-Wide Mobile Phone Business bei NAVIGON. "Mit dem Ausbau des Erfolgsmodells NAVIGON select auf eine weitere zukunftsfähige Plattform beweist NAVIGON erneut seine Innovationsstärke." Alle Vertragskunden der Deutschen Telekom erhalten NAVIGON select Telekom Edition Windows Phone 7 und können die Navi-App zwei Jahre ohne Zusatzkosten nutzen. "Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit NAVIGON wird mit dem Launch der Windows Phone 7-Geräte fortgesetzt", sagt Dr. Christian P. Illek, Geschäftsführer Marketing der Telekom Deutschland. "Davon profitieren unsere Kunden, die ihr neues Smartphone gleich nach dem Kauf als mobiles Navigationsgerät nutzen können."

Basisfeatures und DACH-Kartenmaterial

Die Grundversion enthält neben dem Kartenmaterial für die DACH-Region alle Features für eine verlässliche Navigation - inklusive "2D-Kartenansicht", "Zielübersicht", "Einfache Adresseingabe" und "POI-Suche". Der Nutzer wird dank klarer Sprachansagen auch durch komplexe Abbiegevorgänge gelotst. NAVIGON select Telekom Edition Windows Phone 7 ist eine Onboard-Navigation, bei der sich das gesamte Kartenmaterial auf dem Smartphone befindet. Deshalb wird während der Navigation keine Internetverbindung benötigt.(1) Die Anwendung passt sich zudem in die Bedienoberfläche von Windows Phone 7 ein und lässt sich dadurch intuitiv bedienen.

In wenigen Schritten einsatzbereit

Die Navi-App ist auf allen Geräten mit dem Betriebssystem Windows Phone 7 im Angebot der Deutschen Telekom bereits vorinstalliert(2). Um die App nutzen zu können, laden Nutzer die Anwendung direkt via Shortcut über den bereits auf dem Gerät vorhandenen "select" Platzhalter herunter. Mittels einer WLAN- oder einer PC-Verbindung installieren sie das Kartenmaterial. Anschließend ist die Navigationslösung sofort einsatzbereit.

Zusatzpakete in Kürze erhältlich

Wie bei den bisherigen select-Varianten für iPhone und Smartphones mit dem Android- Betriebssystem werden in Kürze auch für die neuen Geräte Zusatzpakete erhältlich sein. Im ersten Quartal 2011 können Nutzer ihre Navigationslösung so nach individuellen Bedürfnissen erweitern und über die Telekom-Rechnung zusätzliche Inhalte und Funktionen kaufen. Für das nächste Jahr ist zudem auch eine Vollversion des NAVIGON MobileNavigator für Windows Phone 7 geplant.

Über die Deutsche Telekom:

Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 131 Millionen Mobilfunkkunden sowie rund 37 Millionen Festnetz- und fast 16 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. Juni 2010). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 251.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte der Konzern einen Umsatz in Höhe von 64,6 Milliarden Euro (Stand 31. Dezember 2009).

(1) in unregelmäßigen Abständen wird beim Start der Software eine kurze Datenverbindung aufgebaut, um zu überprüfen, ob der Nutzer eine Telekom-SIM-Karte im Einsatz hat.
(2) Aktuell gehören dazu das HTC Mozart und das Samsung Omnia7.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.