NAVIGON MobileNavigator Update 1.4.0 mit neuen Features für das iPhone

Google Suche
(PresseBox) ( Hamburg, )
heute hat NAVIGON das Update 1.4.0 der iPhone Navigationssoftware MobileNavigator bei Apple eingereicht. Existierende Kunden und Neukunden kommen in den Genuss von 13 neuen Funktionen, die alle kostenlos als Update zur Verfügung gestellt werden. Die App wird unter anderem angereichert mit einer Fußgängernavigation, einer einfachen Suche mittels Google Local Search und der Eingabe von Geokoordinaten. Die neuen Features ergänzen die bewährten Funktionen und verbessern dank intuitiver Bedienmerkmale die Navigation mit dem iPhone.

Durch diese Neuerungen wird das iPhone zu einem Navi-Alleskönner - unabhängig davon, ob die Nutzer zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs sind. Bei der Fußgängernavigation nutzt der MobileNavigator den integrierten Kompass des iPhones 3G S. Dadurch wissen die Nutzer beim Blick auf die Karte jederzeit, in welche Richtung sie sich gerade bewegen.

Ein weiteres Highlight ist das Feature Google Local Search. Damit finden die iPhone Nutzer problemlos Orte, deren Adresse sie nicht kennen. Die Eingabe "Steak München" reicht zum Beispiel aus, um eine Liste der Steak-Restaurants in der bayerischen Landeshauptstadt und eine Wegbeschreibung zum bevorzugten Ziel zu erhalten.

Darüber hinaus bietet das Update auch die Möglichkeit, Längen- und Breitengrade für die iPhone-Navigation zu nutzen. Anhand der Geokoordinaten kann gleichzeitig auch die eigene Position per Mail an andere iPhone Nutzer übermittelt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.