Hauptstadt-Tour: Mit NAVIGON zu den schönsten Orten Berlins

NAVIGON Sightseeing
(PresseBox) ( Hamburg, )
Berlin ist so facettenreich wie seine Geschichte. Besucher finden hier alles - von geschichtsträchtigen Orten, über Kunstschätze bis hin zu weltbekannten Clubs. Bei solch einem Angebot braucht es einen Guide, der den Überblick behält. Die NAVIGON City Highlights führen Autofahrer zu den schönsten Orten der Hauptstadt. Die Liste der POIs kann ab sofort über NAVIGON Fresh heruntergeladen werden.

Auch 20 Jahre nach der Wiedervereinigung finden Besucher in Berlin überall Zeugnisse der bewegten Historie der Stadt. Aber Berlin wäre nicht Berlin, gäbe es außer geschichtsträchtigen Orten nicht noch mehr zu entdecken. Ein reiches Kulturangebot, ausgezeichnete Restaurants und ein lebendiges Nachtleben haben Berlin zu einer der Szene-Metropolen Europas gemacht. Mit den NAVIGON City Highlights findet jeder Besucher seine Lieblingsziele der Stadt, die mit 3,4 Millionen mehr Einwohner hat als jede andere in Deutschland.

Das Zentrum der Macht - Kuppel und Kanzleramt

Berlin ist das politische Zentrum der Bundesrepublik. Die Debatten des Deutschen Bundestages finden im Reichstag statt, dessen Kuppel zu einer weithin sichtbaren Attraktion geworden ist. Ein weiterer Publikumsmagnet im Regierungsviertel ist das Bundeskanzleramt, das achtmal so groß ist, wie das Weiße Haus in Washington. Nach dem Umzug von Bonn werden seit 2001 die politischen Geschicke Deutschlands wieder von Berlin aus gelenkt. Wer die Geschichte der lange geteilten Stadt verstehen möchte, sollte die ehemalige Stasi- Zentrale besuchen. Hier finden Besucher außer Geräten zur Überwachung von DDR-Bürgern auch das ehemalige Büro des Stasi-Chefs Erich Mielke. In der Nähe des Flughafens Tegel steht in der Bernauer Straße die Gedenkstätte Berliner Mauer. Wie das Stasi-Museum vermittelt sie einen beklemmenden Eindruck von den Zeiten der Teilung. Im Museum am ehemaligen Grenzübergang Checkpoint Charlie können Besucher Hilfsmittel sehen, die Menschen zu ihrer Flucht aus der DDR gebrauchten - vom Heißluftballon bis zum Sessellift.

Kunst und Konsum - auf der Insel und Unter den Linden

Eine der größten kulturellen Attraktionen Berlins ist die Museumsinsel, die seit 1999 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Neben dem Pergamonmuseum finden sich hier das Bode-Museum, das Alte und das Neue Museum sowie die Alte Nationalgalerie. In unmittelbarer Nähe lädt der Berliner Prachtboulevard Unter den Linden zum Shoppen ein. Gemeinsam mit dem Ku'damm ist die Straße eine der beliebtesten Bummelmeilen der Stadt.

Das Zentrum der Nacht - Currywurst und Clubkultur

Wenn die Sonne über den Dächern Berlins untergeht, fängt der Tag für Nachtschwärmer mit einem guten Essen erst an. Es hängt allein vom Geschmack ab, ob man lieber im noblen Clubrestaurant Felix im Adlon einkehrt. Oder man sich für eine typische Berliner Currywurst bei "Konnopke" entscheidet, dem mit 80 Jahren ältesten Imbissbetrieb Berlins. Von dort aus geht es dann zu Clärchens Ballhaus, wo es sich im Ambiente des Gründerzeit-Saals nach Herzenslust "schwofen" lässt. Party bis zum Morgengrauen verspricht auch das Berghain. Der bekannteste Berliner Club residiert in einem ehemaligen Kraftwerk, ist für seine strengen Türsteher bekannt und wurde von der New York Times zum besten Club der Welt gewählt.

Die NAVIGON City Highlights stehen über NAVIGON Fresh zum Download bereit:
http://www.navigon.com/...

Weitere Informationen zu NAVIGON erhalten Sie unter www.navigon.com oder auf Anfrage unter presse@navigon.com. Bildmaterial finden Sie im NAVIGON Presseportal: http://www.navigon-partnerportal.com/... (Benutzername: presse; Passwort: navigonmedia).

Sie finden NAVIGON außerdem auf:

Facebook (http://www.navigon.com/...)
Twitter (http://www.navigon.com/...)
YouTube (http://www.navigon.com/...)
Flickr (http://www.navigon.com/flickr)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.