Auf dem Wunschzettel ganz vorne: der NAVIGON 2200

Moderne Navigationssysteme können mehr und kosten weniger. Kein Wunder, dass neue Lotsen dieses Jahr zu Weihnachten mehr als nur ein Geheimtipp sind - wie der neue NAVIGON 2200 zum Beispiel mit bestem Preis-/Leistungsverhältnis

NAVIGON 2210 Weihnachten
(PresseBox) ( Hamburg, )
"Morgen kommt der Weihnachtsmann, kommt mit seinen Gaben." Jedes Jahr das gleiche Lied - jedes Jahr die gleiche, Frage: Welche Geschenke bringt er mit? Für den Weihnachtsmann 2.0 ist die Antwort klar: Laut der Gesellschaft für Konsumvorschung füllen auch im Dezember 2008 in erster Linie elektronische Gadgets die Wunschzettel. Neben Computern, MP3-Playern und Videokameras werden in diesem Jahr voraussichtlich Navigationsgeräte weiter Richtung Spitzenplatz aufrutschen. Das Schöne an den intelligenten Lotsen: Mittlerweile gibt es vom günstigen Gerät für Einsteiger bis zum Highend-Gerät für Nutzer mit den höchsten Ansprüchen für jeden genau den passenden Lotsen. Außerdem werden nicht nur die Funktionen, sondern auch die Preise immer attraktiver. Der neue NAVIGON 2200 zum Beispiel ist bereits für 149 Euro im Handel. Ganz gleich ob unter dem Weihnachtsbaum, hinter dem Armaturenbrett oder in der Jackentasche: Der kompakte Beifahrer macht überall eine gute Figur. Und zwar nicht nur wegen seines schicken Designs mit silbernem Chromring auf nachtschwarzem Gehäuse. Zudem ist der praktische Begleiter kaum größer als eine Handfläche und damit die ideale Lösung für alle, die beim Geschenkekauf nicht nur auf den Funktionsumfang, sondern auch aufs Portmonée achten müssen.

Dabei ist es gar kein Weihnachtswunder, dass in dem kleinen Navigationssystem so viel Technik untergebracht ist. Der NAVIGON 2200 arbeitet mit der neusten Software-Technologie und ist deshalb einer der schnellsten Lotsen auf dem Markt. Moderne Navigationsfunktionen wie Reality View Pro und Fahrspurassistent Pro sind mit an Bord. An mehrspurigen Stadtkreuzungen oder unübersichtlichen Autobahnabfahrten und -kreuzen zeigt das smarte Navi frühzeitig die richtige Farbahn an - auf Autobahnen sogar in fotorealistischer Qualität. Das hilft, immer die Orientierung zu behalten.

Wenn unterwegs in den Skirlaub oder zur Silvesterparty trotz perfekter Übersicht etwas Unvorhergesehenes passiert, lotst der NAVIGON 2200 mit einem Klick zur nächsten Tankstelle, Apotheke oder Polizeistation. Auf Wunsch werden zusätzlich Adresse und Telefonnummer eingeblendet.

Den neuen NAVIGON gibt es in zwei Varianten: einmal als Europaversion mit Straßenkarten von 40 Ländern für 179 Euro und einmal als 2200-Version für Deutschland, Österreich und die Schweiz für 149 Euro. Der kleine Bruder NAVIGON 1200|1210 ist sogar noch etwas günstiger. Hier kostet die Regional-Version 129 Euro, die Europa-Variante 149 Euro. Wer sich vor Weihnachten lieber in Richtung mittleres Segment oder Premium-Angebot orientieren möchte, wird bei NAVIGON natürlich auch fündig. Weitere Informationen zu allen NAVIGON-Produkten: www.navigon.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.