natureOffice gewinnt Industriepreis 2008 in der Kategorie Umwelttechnik

Kategorie Umwelttechnik (PresseBox) ( Augsburg, )
Hannover, 21.April 2008 – Die Initiative Mittelstand suchte mit dem INDUSTRIEPREIS 2008 zum dritten Mal die innovativsten Produkte und Lösungen aus der Industrie. Als Kategoriesieger aus dem Bereich Umwelttechnik fand die Jury aus über 600 Bewerbungen die Lösung von natureOffice mit dem Verfahren für Klimaneutrale Druckerzeugnisse innovativ und überzeugend.

Beim natureOffice Verfahren für klimaneutrale Druckerzeugnisse werden alle relevanten CO2-Emissionen, die bei der Herstellung eines Druckerzeugnisses entstehen, ermittelt und im weiteren Verlauf über den Ankauf und die verbindliche Stilllegung von hochwertigen Klimaschutz-Zertifikaten ausgeglichen.

Das neue von natureOffice ins Leben gerufene Verfahren zum klimaneutralen Druck schafft einen neuen Qualitätsstandard im Umgang mit der Beratung, Analyse und dem CO2-Ausgleich. Unternehmen und Druckereien verlassen sich damit auf ein System, welches sich im höchsten Maße durch Transparenz, Glaubwürdigkeit und Prozessinnovation auszeichnet.

„So schaffen wir einen Standard, der einerseits alle Anforderungen des freiwilligen Klimaschutzes berücksichtigt, andererseits aber die individuelle Betreuung der Druckhäuser durch natureOffice gewährleistet“, so Björn Hein, Geschäftsführer der natureOffice.

„Wir freuen uns sehr über den Gewinn des INDUSTRIEPREISES 2008 in der Kategorie Umwelttechnik“, so Hein nach Bekanntgabe der Gewinner weiter. „Der Gewinn ist die beste Auszeichnung für das Engagement unseres jungen Unternehmens im Kampf gegen den Klimawandel“.

Der INDUSTRIEPREIS wird von der Initiative Mittelstand aus dem Hause Huber Verlag für Neue Medien GmbH seit 2006 vergeben. Eine unabhängige Jury, bestehend aus Professoren, Wissenschaftlern, Fachredakteuren und Branchenexperten, bewertet alle eingereichten Produkte und Lösungen nach Kriterien wie Innovationsgehalt und Nutzen. Der INDUSTRIEPREIS 2008 ist mit Marketing- und PR-Dienstleistungen im Gesamtwert von insgesamt 75.000 Euro dotiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.