Klimaschutzzertifikate mit Mehrwert

Höchste Qualität beim Klimaneutralen Drucken mit natureOffice

Deutschland Plus.jpg (PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Seit 2007 beschäftigt sich die natureOffice GmbH mit dem Thema Klimaneutrales Drucken.
Der erste validierte Prozess, die erste Online Lösung und der erste QR-Code lieferten die engagierten Mitarbeiter der Frankfurter Klimaschutzagentur um Geschäftsführer Andreas Weckwert.

Von Beginn an haben große und wichtige Druckereien das Unternehmen bei der Weiterentwicklung der Buchungsplattform natureBalance unterstützt.

Klimaschutzzertifikate mit Mehrwert

Diese klare und verlässliche Unternehmenspolitik, die letzten Endes Kunden große Sicherheit bietet, spiegelt sich auch bei den von natureOffice angebotenen Klimaschutz-Zertifikaten wieder. Kein Einkauf von Zertifikaten im anonymen Großhandel - natureOffice setzt Klimaschutzprojekte selbst um.

Zwar gewährleisten Projekt Standards wie der Gold Standard, dass sowohl versprochene CO2-Bindung als auch die geforderten Co-Benefits umgesetzt werden; in den wenigsten Fällen jedoch erhält der Käufer von Zertifikaten konkrete Informationen über die Co-Benefits und die Entwicklung des unterstützten Projekts.

Die Kunden von natureOffice jedoch erfahren Transparenz in allen Projektphasen und erhalten während der gesamten Laufzeit exklusiven Einblick. So können sie sich persönlich davon überzeugen, dass, beispielsweise, PROJECT TOGO die Standards weit über die Forderungen hinaus erfüllt. Diese Transparenz unterscheidet Projekt Togo von anderen Klimaschutzprojekten, die die nötige Transparenz vermissen lassen – und das sind leider noch die meisten.

Deutschland plus ist heute schon eine Erfolgsgeschichte

Mit Deutschland plus, also der Kombination aus aktivem regionalem Klimaschutz und Project Togo verbinden natureOffice-Kunden das Wertvollste. Einerseits den aktiven Erhalt deutscher Wälder durch Waldumbaumaßnahmen und CO2 Bindung durch die Naturwaldaufforstung durch PROJECT TOGO, verbunden mit vielen sozialen Co-Benefits für die lokale Bevölkerung.

In sechs deutschen Regionen, dem Alpenvorland, Schwarzwald, Hunsrück, Röhn, Werdohl und der Zechlinerhütte werden durch den Zusatzbeitrag bei Deutschland plus konkrete Projekte unterstützt und gefördert. Damit erreichen Unternehmen beide Ziele; das regionale Engagement in Deutschland und die massive CO2 Bindung durch Aufforstung in Togo. natureOffice und Bergwaldprojekt fördern den Waldumbau in Deutschland.

Die gemeinnützige Arbeit des Bergwaldprojekts wurde 2012 mit dem Phineo “WIRKT” Siegel für besonders wirkungsvolles Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.