Druckhaus Pröll in Augsburg druckt künftig klimaneutral mit dem natureOffice Verfahren

Stefan Pröll freut sich über die erfolgreiche Zertifizierung zum klimaneutralen Drucken. (PresseBox) ( Augsburg, )
Das Druck- und Verlagshaus Pröll mit Sitz in Augsburg wird künftig seinen Kunden den klimaneutralen Druck anbieten. Als Prozesspartner setzt Pröll auf den Klimaschutzspezialisten natureOffice, der mit seinem Verfahren für klimaneutrale Druckerzeugnisse für Druckereien und deren Kunden einen innovativen Einstieg in den freiwilligen Klimaschutz bietet.

„Es ist uns ein persönliches Anliegen, unseren Kunden diese neue Möglichkeit im aktiven Klimaschutz zu bieten“, so Stefan Pröll, Inhaber und Geschäftsführer des Druckhauses. Bei klimaneutralen Druckerzeugnissen werden alle CO2-Emissionen, die mit den Materialien (Papier, Roh- und Hilfsstoffe sowie Logistik) und dem Druck verbunden sind über das natureOffice Verfahren für klimaneutrale Druckerzeugnisse ausgeglichen. „Wir haben uns ganz gezielt für das natureOffice Verfahren entschieden, da es sich im höchsten Maße durch Transparenz, Glaubwürdigkeit und Prozessinnovation auszeichnet.“, so Pröll weiter.

Nachprüfbarkeit durch ID-Nummer im Tracking System

Ein eigens entwickeltes Tracking-System erfasst jeden Druckauftrag mit einer unverwechselbaren ID-Nummer. So lässt sich auch über Jahre der einzelne Druckauftrag zurückverfolgen und auf Plausibilität prüfen.

Maximale Investition in einen glaubwürdigen Klimaschutz

Der Ausgleich der CO2-Emission erfolgt über den Ankauf und die verbindliche Stilllegung von Emissionszertifikaten. Dabei werden Minderungs-Zertifikate mit Gold Standard eingesetzt - einem Qualitätszeichen, das unter anderem auch vom WWF mitentwickelt wurde. Die Kunden des Druckhauses Pröll haben somit die Gewissheit, dass sie direkt in hochwertige Klimaschutzprojekte investieren.

Ein wichtiges Moment im Gesamtbild einer umweltfreundlichen Druckerei

Wir freuen uns, dass die Druckerei Pröll unseren Prozess zum klimaneutralen Druckerzeugnis als eine weitere Motivation für sich und ihre Kunden interpretiert, sich im Umwelt- und Klimaschutz zu engagieren”, so Björn Hein, Geschäftsführer und einer der Mitbegründer von natureOffice,”Unser Beratungsangebot geht weit über die Klimaneutralität hinaus. Weitere wichtige Klimaschutz-Bausteine wie z.B. Energieeffizienzprogramme oder auch Routenoptimierungen der Lieferfahrzeuge, werden mit zur Umweltstrategie beitragen.”
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.