DIN - Ausschuß "Umweltvertäglichkeit von Druckprodukten" unter natureOffice - Vorsitz

_DSC3098 Kopie.jpg (PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Vor 8 Monaten hat der DIN-Ausschuss “Umweltverträglichkeit von Druckprodukten” unter Vorsitz von natureOffice seine Arbeit aufgenommen.
Im Konkreten war und ist die Aufgabenstellung auch weiterhin die Schaffung eines einheitlichen Standards, zur Erstellung eines CO2-Fußabdruckes für Druckprodukte. Die Erarbeitung einer entsprechenden Richtlinie ist ein sehr wichtiger Schritt, denn eine einheitliche Norm schafft bei Druckereien mehr Klarheit und beim Endkunden mehr Transparenz. 

Bisher gibt es in Europa viele verschiedene Ansätze zur Ermittlung der Emissionen bei Druckobjekten. Auch das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) in Berlin, zuständig für die Ausarbeitung von markt- und zeitgerechten Normen in Deutschland, ist auf diese Problematik aufmerksam geworden und gründete im Dezember 2011 den Normungsausschuss „Umweltverträglichkeit von Druckprodukten“. 

Für natureOffice Kunden bedeutet das:
- dass Sie auch in Zukunft mit dem System zum Klimaneutralen Drucken von natureOffice alle Forderungen der Normierung erfüllen.
- dass Sie Ihren Kunden gegenüber sicher, klar und rtansparent auftreten können.
- dass Sie auch weiterhin mit natureOffice einen starken und zuverlässigen Partner rund um das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz haben werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.