PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 373223 (National Instruments Germany GmbH)
  • National Instruments Germany GmbH
  • Ganghoferstraße 70b
  • 80339 München
  • https://www.ni.com/germany
  • Ansprechpartner
  • Silke Loos
  • +49 (89) 74131-30

National Instruments stellt acht Multifunktions-Datenerfassungsgeräte der X-Serie für USB vor

(PresseBox) (München, ) National Instruments (Nasdaq: NATI) bringt Multifunktions-Datenerfassungsgeräte (DAQ) der X-Serie von NI für USB auf den Markt. Geräte der X-Serie für USB umfassen leistungsstarke Kanäle für analoge Messungen, Steuerung und Regelung, Digital-I/O sowie Counter/Timer in einem einzigen Plugandplay-Gerät, das Ingenieure und Wissenschaftler für eine breite Palette mobiler Mess-, Prüf- und Datenprotokollierungsanwendungen nutzen können. Datenerfassungsgeräte der X-Serie für USB beinhalten bis zu 32 Analogeingänge, vier Analogausgänge, 48 Digital-I/O-Kanäle und vier Counter. Bei den acht neuen Geräten reicht die Palette von gemultiplexten Analogeingängen mit 500 kS/s bis hin zu Analogeingängen mit simultaner Abtastung von 2 MS/s pro Kanal.

Die Geräte der X-Serie für USB beinhalten zwei Schlüsseltechnologien, durch die sie sowohl leistungsstark als auch bedienfreundlich sind: die NI-STC3-Technologie für erweitertes Timing und Triggern und die NI-Streaming-Technologie für Hochgeschwindigkeits-Streaming in beide Richtungen.

Das Herzstück aller Module der X-Serie für USB, PCI Express und PXI Express ist die NI-STC3-Timing- und -Synchronisationstechnologie, mit der das Timing und Triggern der analogen, digitalen und Counter-Subsystemen koordiniert wird. Die NI-STC3-Technologie stattet Geräte der X-Serie mit unabhängigen Timing-Engines für die integrierten analogen und digitalen I/O-Subsysteme aus. So können Daten von Analog- und Digital-I/O separat mit verschiedenen Abtastraten oder synchronisiert erfasst werden. Die Geräte der X-Serie umfassen vier verbesserte 32bit-Counter für Frequenz-, Pulsweitenmodulations- (PWM) und Encoder-Operationen sowie eine neue 100-MHz-Zeitbasis, die analoge und digitale Abtastraten mit einer fünfmal höheren Auflösung erzeugen kann als bisher verfügbare Geräte.

Die zweite Schlüsseltechnologie ist die NI-Streaming-Technologie, eine patentierte Technologie, die nachrichtenbasierte Übertragungen und geräteseitige Intelligenz nutzt, um einen Hochgeschwindigkeitsdatentransfer in beide Richtungen über USB zur Verfügung zu stellen. So lassen sich analoge, digitale und Counter-Operationen gleichzeitig durchführen. Dank dieser Technologie ist ein simultanes Abtasten an zwei der acht neuen Geräte mit 1,25 MS/s und 2 MS/s an jedem ihrer acht Analogeingänge möglich. Sie sind mit einem Onboard-Speicher von 32 oder 64 MS verfügbar und garantieren endliche Erfassungen selbst bei starker USB-Auslastung. Die hohen Abtastraten an allen Kanälen sorgen dafür, dass sich die Geräte ausgezeichnet für Anwendungen bei mobilen Ultraschalltests und der Erfassung von transienten Signalen eignen.

Das Gehäuse der USB-X-Serie bietet ein neues Design aus stranggepresstem Aluminium. Es verfügt über eine Abdeckung, um die Signalkabel zu schützen. Gerätespezifische Aufkleber für die Pinbelegung an dieser Abdeckung sorgen dafür, dass der Anwender schnell die entsprechenden Schraubklemmenanschlüsse für einen Kanal bestimmen kann. Des Weiteren besitzt das Gehäuse einen verschließbaren USB-Anschluss, um ein zufälliges Entfernen während des Betriebs zu verhindern.

Spezifikationen, Preise und Videos zur neuen USB-X-Serie finden Sie unter www.ni.com/xseries/d.

Kontakt für Kunden

Deutschland:

National Instruments Germany GmbH
Ganghoferstraße 70 b, 80339 München
Tel.: +49 89 7413130, Fax: +49 89 7146035
info.germany@ni.com, ni.com/germany

Österreich:

National Instruments GesmbH
Plainbachstr. 12 , 5101 Salzburg-Bergheim
Tel.: +43 662 457990, Fax: +43 662 45799019
ni.austria@ni.com, ni.com/austria

Schweiz:

National Instruments Switzerland Corp. Austin,
Zweigniederlassung Ennetbaden
Sonnenbergstr. 53, 5408 Ennetbaden
Tel.: +41 56 2005151, Fax: +41 56 2005155
ni.switzerland@ni.com, ni.com/switzerland

National Instruments Germany GmbH

National Instruments (www.ni.com) revolutioniert die Art und Weise, wie Ingenieure und Wissenschaftler Design, Prototyperstellung und Serieneinsatz von Systemen für Mess-, Automatisierungs- und Embedded-Anwendungen bewerkstelligen. NI stellt seinen Kunden Standardsoftware wie NI LabVIEW sowie modulare, kostengünstige Hardware zur Verfügung und beliefert über 25.000 Unternehmen in der ganzen Welt. Dabei ist selbst der größte Kunde nicht mit mehr als 3 % und kein Industriezweig mit mehr als 15 % am Gesamtumsatz beteiligt. Das im texanischen Austin beheimatete Unternehmen beschäftigt weltweit 5.000 Mitarbeiter und unterhält Direktvertriebsbüros in mehr als 40 Ländern.

In den vergangenen elf aufeinander folgenden Jahren kürte das Wirtschaftsmagazin FORTUNE NI zu einem der 100 arbeitnehmerfreundlichsten Unternehmen in den USA. Der deutschen Niederlassung NI Germany gelang 2004, 2005, 2008, 2009 und 2010 eine Auszeichnung als "Bester Arbeitgeber Deutschlands" (siehe auch: www.greatplacetowork.de). NI-Aktien werden unter dem Kürzel NATI an der Nasdaq gehandelt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie vom NI Investor Relations Department unter der Telefonnummer +1 512 683-5090, per E-Mail an nati@ni.com sowie im Internet unter ni.com/nati. Aktuelle Informationen zu Verfügbarkeit und Preisen der einzelnen Produkte finden Sie im Online-Katalog unter ni.com/products/d.