PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 376028 (National Instruments Germany GmbH)
  • National Instruments Germany GmbH
  • Ganghoferstraße 70b
  • 80339 München
  • https://www.ni.com/germany
  • Ansprechpartner
  • Rahman Jamal
  • +49 (89) 74131-30

LabVIEW-2010-Tage in Deutschland, Österreich und der Schweiz

(PresseBox) (München, ) Im Herbst 2010 präsentiert National Instruments Interessenten und Anwendern im Rahmen der bewährten Veranstaltungsreihe LabVIEW-Tage die neue Version NI LabVIEW 2010. Diese kostenlose Veranstaltung findet ab dem 9. November 2010 in sieben Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz statt.

Seit über 20 Jahren revolutioniert die grafische Entwicklung mit NI LabVIEW die Arbeitsweise von Ingenieuren und Wissenschaftlern bei der Erstellung skalierbarer Mess-, Prüf-, Steuer- und Regelanwendungen. Bei der neuen Version wurde großer Wert auf eine gesteigerte Ausführungsgeschwindigkeit des grafischen LabVIEW-Codes gelegt, was durch grundlegende Compiler-Optimierungen erreicht wurde. Alle neuen Funktionen und Möglichkeiten stellen Ingenieure und Produktexperten von National Instruments im Rahmen der LabVIEW-2010-Tage anhand von technischen Präsentationen und Live-Demonstrationen vor. In Deutschland und Österreich haben die Teilnehmer zusätzlich die Möglichkeit, kostenlos die CLAD-Zertifizierung abzulegen.

Die LabVIEW-Tage richten sich an Ingenieure und Wissenschaftler aus allen Bereichen der Mess- und Automatisierungstechnik und stellen sowohl für erfahrene Anwender wie auch für Neueinsteiger eine Möglichkeit dar, ihre Programmierkenntnisse zu vertiefen und praktische Funktionen von LabVIEW 2010 kennenzulernen. Gleichzeitig bietet die Veranstaltung die optimale Plattform für die LabVIEW-Community, um sich mit anderen Anwendern auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Die Teilnahme an den LabVIEW-2010-Tagen ist kostenlos.

Anmeldemöglichkeiten, aktuelle Informationen sowie alle Termine und Veranstaltungsorte sind online verfügbar:
ni.com/german/labviewtag.

National Instruments Germany GmbH

National Instruments (www.ni.com) revolutioniert die Art und Weise, wie Ingenieure und Wissenschaftler Design, Prototyperstellung und Serieneinsatz von Systemen für Mess-, Automatisierungs- und Embedded-Anwendungen bewerkstelligen. NI stellt seinen Kunden Standardsoftware wie NI LabVIEW sowie modulare, kostengünstige Hardware zur Verfügung und beliefert über 30.000 Unternehmen in der ganzen Welt. Dabei ist selbst der größte Kunde nicht mit mehr als 3 % und kein Industriezweig mit mehr als 15 % am Gesamtumsatz beteiligt. Das im texanischen Austin beheimatete Unternehmen beschäftigt weltweit 5.000 Mitarbeiter und unterhält Direktvertriebsbüros in mehr als 40 Ländern.

In den vergangenen elf aufeinander folgenden Jahren kürte das Wirtschaftsmagazin FORTUNE NI zu einem der 100 arbeitnehmerfreundlichsten Unternehmen in den USA. Der deutschen Niederlassung NI Germany gelang 2004, 2005, 2008, 2009 und 2010 eine Auszeichnung beim Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber" (siehe auch: www.greatplacetowork.de). NI-Aktien werden unter dem Kürzel NATI an der Nasdaq gehandelt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie vom NI Investor Relations Department unter der Telefonnummer +1 512 683-5090, per E-Mail an nati@ni.com sowie im Internet unter ni.com/nati. Aktuelle Informationen zu Verfügbarkeit und Preisen der einzelnen Produkte finden Sie im Online-Katalog unter ni.com/products/d.