PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 22173 (National Instruments Germany GmbH)
  • National Instruments Germany GmbH
  • Ganghoferstraße 70b
  • 80339 München
  • https://www.ni.com/germany
  • Ansprechpartner
  • Silke Loos
  • +49 (89) 74131-30

21. Oktober 2004 in Wien - NIDay 2004 Kongress für die computergestützte Mess- und Automatisierungstechnik

(PresseBox) (München , ) Zum 8. Mal veranstaltet National Instruments den Technologiekongress NIDay Austria in Wien - in diesem Jahr am 21. Oktober 2004.

Der NIDay stellt als ganztägige, kostenlose Veranstaltung mit internationalem Charakter das ideale Informationsforum für Ingenieure aus allen Bereichen der Mess- und Automatisierungstechnik dar. Die mehr als 140 erwarteten Teilnehmer - darunter Anwender, Entscheidungsträger, Lehrkräfte, Programmierer, Wissenschaftler und Entwickler - finden hier umfassend Gelegenheit zur Informationsbeschaffung sowie zum Erfahrungsaustausch untereinander.

Das Programm des Kongresses ist vielseitig, informativ und abwechslungsreich. Es spricht Neueinsteiger wie langjährige Anwender gleichermaßen an. Zwei parallel laufende Tracks bieten einerseits einen LabVIEW-7.1-Tag, andererseits Technologievorträge zu Themen wie Mixed Signal Test, Echtzeitanwendungen, Steuerung und Simulationswerkzeuge. Die Teilnehmer haben im LabVIEW-Track die Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit und Bedienfreundlichkeit von LabVIEW 7.1 kennen zu lernen. Im Vordergrund stehen die neuen Funktionen zur Produktivitätssteigerung, zur erweiterten Hardware-Unterstützung und die Erweiterung der LabVIEW-Module LabVIEW PDA, LabVIEW FPGA, LabVIEW Datalogging and Supervisory Control sowie LabVIEW Real-Time. Zusätzlich wird ein Anwendertreffen von einem LabVIEW-Entwickler der NI-Muttergesellschaft in Austin angeboten.

Neben dem Kongress findet eine Ausstellung statt, die eine breite Palette von NI-Hard- und -Software im praktischen Einsatz zeigt. Ingenieure und Produktexperten von NI stehen während des Kongresses für individuelle Fachgespräche zur Verfügung. Der NIDay wird begleitet von unserem Medienpartner, der Fachzeitschrift elektronik JOURNAL.

Detaillierte Informationen zu den NIDays 2004 sind im Internet erhältlich unter: ni.com/austria/nidays.

National Instruments Germany GmbH

National Instruments (www.ni.com) revolutioniert die Art und Weise, wie Ingenieure und Wissenschaftler Design, Prototyperstellung und Serieneinsatz von Systemen für Mess-, Automatisierungs- und Embedded-Anwendungen bewerkstelligen. NI stellt seinen Kunden Standardsoftware wie NI LabVIEW sowie modulare, kostengünstige Hardware zur Verfügung und beliefert über 25.000 Unternehmen in der ganzen Welt. Dabei ist selbst der größte Kunde nicht mit mehr als 3 % und kein Industriezweig mit mehr als 15 % am Gesamtumsatz beteiligt. Das im texanischen Austin beheimatete Unternehmen beschäftigt weltweit 5.000 Mitarbeiter und unterhält Direktvertriebsbüros in mehr als 40 Ländern.

In den vergangenen zehn aufeinander folgenden Jahren kürte das Wirtschaftsmagazin FORTUNE NI zu einem der 100 arbeitnehmerfreundlichsten Unternehmen in den USA. Der deutschen Niederlassung NI Germany gelang 2004, 2005, 2008 und 2009 eine Auszeichnung als „Bester Arbeitgeber Deutschlands“ (siehe auch: www.greatplacetowork.de). NI-Aktien werden unter dem Kürzel NATI an der Nasdaq gehandelt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie vom NI Investor Relations Department unter der Telefonnummer +1 512 683-5090, per E-Mail an nati@ni.com sowie im Internet unter ni.com/nati. Aktuelle Informationen zu Verfügbarkeit und Preisen der einzelnen Produkte finden Sie im Online-Katalog unter ni.com/products/d.