PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 141534 (NANOIDENT Technologies AG)
  • NANOIDENT Technologies AG
  • Untere Donaulaende 21-25
  • 4020 Linz
  • http://www.nanoident.com
  • Ansprechpartner
  • Ulrike Kaiser
  • +43 (732) 9024-0

NANOIDENT Technologies AG gewinnt den "2007 Red Herring 100 Global Award"

Der Hersteller gedruckter Halbleiter wird von Red Herring als eines der Top-Technologieunternehmen der Welt gewürdigt

(PresseBox) (Linz, ) NANOIDENT Technologies AG, weltweiter Technologieführer in der Entwicklung und Fertigung optoelektronischer Sensoren auf der Basis gedruckter Halbleiter, hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen als einer der Gewinner des diesjährigen "Red Herring 100 Global" ausgewählt wurde. Das renommierte Technologiemagazin Red Herring zeichnet jährlich die weltweit besten Technologieunternehmen aus, die mit ihren Innovationen unseren zukünftigen Lebens- und Arbeitsstil maßgeblich beeinflussen werden.

Für den Award konnten sich alle Red-Herring-100-Gewinner und -Finalisten der letzten drei Jahre aus Nordamerika, Europa und Asien qualifizieren. Die Red-Herring-Redaktion führte eine strenge Selektion durch, um aus dem Pool von 1800 Teilnahmeberechtigten die 100 Gewinner zu ermitteln. Bei den Bewertungen wurden quantitative und qualitative Maßstäbe angelegt, unter anderem finanzielle Performance, Innovationsrate, Management, globale Strategieumsetzung und Engagement für Forschung und Entwicklung. Die Gewinner des Red Herring 100 Global wurden auch nach ihrer globalen Strategie beurteilt, die Unternehmen müssen für die Herausforderungen der Globalisierung und des internationalen Wettbewerbs gerüstet sein.

"Über die erneute Auszeichnung als innovativer Global Leader freuen wir uns ungemein", sagte Klaus G. Schröter, Vorstandsvorsitzender von NANOIDENT Technologies. "Wir verfügen als weltweit einziges Unternehmen über die Technologie, opto-elektronische Sensoren großflächig auf eine Vielzahl unterschiedlicher Oberflächen zu drucken, was sowohl völlig neue Anwendungen, als auch konkurrenzlos günstige Herstellkosten ermöglicht. Dadurch hat unsere Technologie der gedruckten Halbleiter das Potential, Industriezweige neu zu definieren. Wir entwickeln heute gemeinsam mit renommierten Unternehmen bahnbrechende Produkt-Innovationen in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz."

2007 war ein Jahr wichtiger Erfolge in der Firmengeschichte von NANOIDENT. Im März wurde die ORGANIC FAB, die weltweit erste Fertigungsstätte für Sensoren auf der Basis gedruckter Halbleiter, eröffnet. Im selben Monat nominierte Red Herring das Unternehmen als Finalisten für die Liste der 100 Europe 2007, und im Oktober konnten die NANOIDENT-Firmengründer Klaus G. Schröter und Franz Padinger den hochangesehenen Entrepreneur of the Year Award von Ernst & Young Austria entgegennehmen. Des Weiteren wurde die NANOIDENT-Tochter BIOIDENT Technologies Inc. vom Marktforschungsunternehmen Frost & Sullivan mit dem Enabling Technology of the Year Award und außerdem mit dem Wall Street Journal Technology Innovation Award ausgezeichnet.

In Kooperation mit zahlreichen führenden Unternehmen entwickelt NANOIDENT bahnbrechende Lösungen in den Bereichen medizinische Diagnostik, Umweltschutz, Sicherheit und Informationstechnologie.

Die Gewinner wurden im Rahmen des Red Herring Global Event bekannt gegeben, das vom 3. bis 5. Dezember in Seattle stattfand.

Über den Red Herring 100 Global

Seit zehn Jahren beobachtet, analysiert und bewertet das Redaktionsteam von Red Herring weltweit eine Vielzahl an Unternehmen verschiedener technologischer Sparten und hat sich längst als bedeutendes Insider-Medium für das Technologiegeschäft etabliert. Führungskräfte, Investoren und Marktanalysten schätzen die Red-Herring-100-Liste als unverzichtbares und verlässliches Instrument der Bewertung neuer vielversprechender Unternehmen, die in nächster Zukunft den Markt mit hochinnovativen, disruptiven Lösungen betreten und ihn revolutionieren werden. Die Gewinner des Red Herring 100 Global stehen in einer Reihe mit Unternehmen wie Google, Yahoo!, Skype und You Tube, die von Red Herring ebenfalls früh entdeckt wurden – Firmen, die mit ihren Innovationen Lebens- und Arbeitsstile grundlegend verändert haben. Für weitere Informationen siehe www.redherring.com.

NANOIDENT Technologies AG

NANOIDENT, von Red Herring als eines der hundert weltweit führenden Technologieunternehmen ausgezeichnet, ist Marktführer in der Entwicklung und Fertigung optoelektronischer Sensoren auf der Basis gedruckter Halbleiter. Die Schlüsseltechnologie des Unternehmens beruht auf neuesten Erkenntnissen in der Materialwissenschaft und Nanotechnologie und nutzt modernste Drucktechniken, um eine neue Klasse von Halbleiterbauelementen zu realisieren. Die revolutionäre SEMICONDUCTOR-2.0™ - Plattform ist die Grundlage der weltweit ersten kommerziell gedruckten Fotosensoren und schafft die Voraussetzung für die nächste Generation von Anwendungen im Industrie-, Biometrie- und Life-Science-Markt.

NANOIDENTs extrem schnelle und umweltfreundliche Fertigungsprozesse setzen flüssige, elektrisch leitende und halbleitende Nanomaterialien und additive Fertigungstechniken ein.
Mit diesen Flüssigkeiten werden elektronische Schaltkreise auf verschiedenste Oberflächen gedruckt und damit binnen weniger Stunden kundenspezifische Prototypen sowie Produkte in Serienproduktion gefertigt. Die gedruckten Halbleiterkomponenten können biegsam, leicht, ultradünn und großflächig gefertigt werden und sind einfach zu entsorgen. Sie besitzen anwendungsspezifische spektrale und elektronische Eigenschaften und können Lichtquellen, Lichtdetektoren und elektronische Schaltungen enthalten. Diese einzigartigen Merkmale ermöglichen kostengünstige maßgeschneiderte Komponenten für Anwendungen der industriellen, chemischen, biotechnologischen und biometrischen Sensorik.

Das Unternehmen mit Sitz in Linz (Österreich) ist mit Tochterfirmen in Menlo Park (Kalifornien), Nürnberg (Deutschland) und Grenoble (Frankreich) vertreten.