PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 186305 (NAMU-PR)
  • NAMU-PR
  • Forstgrund 5
  • 30629 Hannover
  • http://www.namu-pr.com

Wirtschaftstag 2008 mit Bischof Huber und Christian Böllhoff (Prognos AG): Wie fit ist unser Mittelstand für die Champions League der Weltwirtschaft?

Wirtschaftsminister von Brandenburg und Sachsen-Anhalt auf dem Podium - Rund 500 Vertreter der Wirtschaft haben sich angemeldet

(PresseBox) (Berlin/Brandenburg/Magdeburg, ) In Berlin, im Land Brandenburg und in Sachsen-Anhalt verwurzelte Unternehmen haben gute Chancen, erfolgreich in der Champions League der Weltwirtschaft mitzuspielen. Den Mehrwert der hiesigen Wirtschaft zu bestimmen und die passenden Erfolgsrezepte herauszuarbeiten tritt der Wirtschaftstag 2008 der Volksbanken und Raiffeisenbanken am 7. Juli im Dorint Hotel Sanssouci in Potsdam an. Auf dem Podium diskutieren unter anderem Bischof Prof. Dr. Wolfgang Huber und Christian Böllhoff, Geschäftsführer der Prognos AG. Rund 500 Wirtschafts-Vertreter aus Berlin und den Ländern Brandenburg und Sachsen-Anhalt werden die Diskussion verfolgen und mit ihren Fragen und Erfahrungen begleiten. Den Wirtschaftstag 2008 moderiert Brigitte Bastgen, bekannt als Sprecherin der Nachrichtensendung „heute“ und selbst Unternehmerin.
Als einer der wichtigsten Finanzierer des Mittelstandes in Berlin und den Ländern Brandenburg und Sachsen-Anhalt haben die Volksbanken und Raiffeisenbanken den Wirtschaftstag ins Leben gerufen. „Wir bieten auf ihm ein Forum, um mit Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft Hintergründe der Globalisierung zu beleuchten und Perspektiven für den Mittelstand zu diskutieren“, sagt Georg Hellwege, Sprecher der Bankenarbeitsgemeinschaft des Landes Brandenburg.
Den Auftakt des Wirtschaftstages 2008 bilden zwei Einzelgespräche von Moderatorin Brigitte Bastgen mit Prof. Dr. Huber, Bischof und Vorsitzender des Rates der evangelischen Kirchen in Deutschland, und mit Christian Böllhoff, Geschäftsführer des Wirtschaftsberatungs-Unternehmens Prognos.
Anschließend diskutieren die beiden Interviewten zusammen mit Ulrich Junghanns, Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg, Dr. Reiner Haseloff, Minister für Wirtschaft und Arbeit in Sachsen-Anhalt, und Dr.-Ing. Victor Stimming, Präsident der IHK Potsdam, die Perspektiven, Möglichkeiten und Erfolge des Mittelstandes im internationalen Markt. Die Gäste aus der Wirtschaft haben hier und bei dem anschließenden Get-together Gelegenheit, auch mit Podiumsteilnehmern Erfahrungen auszutauschen und individuelle Fragen zu klären.
Für Auflockerung zwischen den Podiums-Gesprächen sorgt Kabarettist Christoph Brüske, der mit wachem Blick Tollheiten der Wirtschaft gekonnt aufs Korn nimmt. Den musikalischen Rahmen übernimmt die Live-Band „Silent Radio“.
Der Wirtschaftstag 2008 der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Berlin, im Land Brandenburg und in Sachsen-Anhalt findet am Montag, 7. Juli, ab 15 Uhr im Dorint Hotel Sanssouci in der Jägerallee 20 in Potsdam statt.

(328 Wörter / 2555 Zeichen inkl. Leerzeichen)





ÜBER DIE MVR

Die Marketinggemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (MVR) wurde 2005 von den Volksbanken Raiffeisenbanken in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Bremen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen (ohne Weser-Ems) mit Sitz in Hannover gegründet. Ziel der MVR ist das gesellschaftliche Engagement genossenschaftlicher Banken stärker in die Öffentlichkeit zu bringen und dadurch Synergieeffekte für die Kunden und Mitglieder zu erzielen. Die MVR wird durch einen ehrenamtlichen Vorstand gelenkt. Vorsitzender des Vorstandes ist Bankdirektor Kurt Klemens, Vorstand der Raiffeisenbank eG, Rosdorf.



KONTAKT

Marketinggemeinschaft der
Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.
Angelika Rzeniecki
Hannoversche Str. 149
30627 Hannover
Telefon 0511 9574-347
E-Mail Angelika.Rzeniecki@geno-verband.de

NAMU-PR

NAMU-PR arbeitet als PR-Dienstleister für verschiedene Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Software, Sicherheitstechnik und Dienstleistungen. Zu den Kunden von NAMU-PR gehören zum Teil schon seit der Gründung der Agentur im Frühjahr 2004 CDFinder, flirTrain, ITCV, Loy&Hutz, Telefonbau Arthur Schwabe und Voxtron.