myGEKKO – eine sichere Investition

myGEKKO - eine sichere Investition für die Zukunft
(PresseBox) ( Bruneck (BZ), )
Wer sich heute für myGEKKO entscheidet, investiert in sein smartes Gebäude von morgen. Ob das Zuhause, die ganze Firma oder das Büro: Der Trend zeigt klar, in Zukunft werden Neubauten mit einer intelligenten Gebäudeautomation ausgestattet. Mit myGEKKO können Sie sichergehen, dass Ihr Gebäude auch in Zukunft immer auf dem neuesten Stand der Technik ist.

myGEKKO hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen, Gebäude und Technik zu verbinden – und das auch in ferner Zukunft. Das Betriebssystem wird ständig verbessert und weiterentwickelt, wobei der Endbenutzer lediglich ein für ihn kostenloses Update durchführen muss, um auf dem neuesten Stand zu sein. Diese Updates können mit einem externen USB-Stick installiert werden. Das bereits installierte myGEKKO OS geht also Hand in Hand mit der Entwicklung mit und somit besteht nie die Gefahr, dass es in ein paar Jahren überholt ist.

Im Laufe der Jahre kann sich auch im eigenen Leben viel verändern. Die Familie wird größer und der alte Wagen wird gegen ein Elektroauto ausgetauscht, eine neue Bewässerungsanlage soll die Gartenarbeit erleichtern und ein beheizter Pool für die Kinder wäre auch eine Überlegung wert. Auch diese Veränderungen sind kein Problem für myGEKKO. Das myGEKKO Konzept verfügt über einen Basistreiber (die sogenannte FLEX-Applikation) mit dem es möglich ist unterschiedlich viele Elemente (wie Licht, Jalousie, Musik, Lüftung,…) an den myGEKKO anzubinden. Ein zusätzlicher Upgradetreiber macht ein flexibles und unkompliziertes Erweitern von Elementen und neuen Geräten in jeglicher Größenordnung des Gebäudes möglich. myGEKKO geht also mit der Zeit und passt sich perfekt Ihren unterschiedlichen Lebenssituationen an.

myGEKKO baut zudem auf bewährte Standards bei den Installationssystemen.
Verschiedene kompatible Schnittstellen zu Systemen wie KNX, Wago oder Modbus garantieren auch zukünftig eine schnelle und unkomplizierte Installation und Kombination mit renommierten Herstellern. Auch das Austauschen alter Geräte stellt dadurch kein Problem dar und ist in kürzester Zeit erledigt. Die veraltete Belüftungsanlage im Büro, die Videoüberwachung der Firma und die Beschattung im eigenen Zuhause können einfach und schnell ausgetauscht und an myGEKKO angebunden werden. Durch dieses offene Konzept steht auch der Renovierung eines alten Gebäudes nichts im Wege. Dabei müssen keine größeren oder gar teuren Eingriffe am Gebäude gemacht werden, denn neue Anlagen wie ein Heizkessel oder eine Alarmanlagen können einfach an myGEKKO angebunden werden.

Ist jemand bereits seit Jahren im Besitz des myGEKKO, kann auch in diesem Fall einfach, schnell und problemlos der Displaycontroller myGEKKO SLIDE mit der neueren Version ausgetauscht werden und der Endbenutzer ist wieder auf dem neuesten Stand der Technik. Beim Umstieg auf den neueren myGEKKO werden die Daten des Vorgängers einfach auf den neuen SLIDE geladen. Dadurch kommt es zu keinem Datenverlust und alle bereits vorgegebenen Szenarien erscheinen auf dem neuen Gerät. Dadurch läuft alles wie gewohnt weiter und es muss nichts neu eingestellt, installiert oder verändert werden.
myGEKKO ist also eine Investition in die Zukunft, denn damit sind Sie und Ihr Gebäude immer auf dem neuesten Stand.

Erfahren Sie hier mehr über die Technik hinter myGEKKO.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.