Blaues POM-C aus dem Hause Murtfeldt zertifiziert für den Lebensmittelbereich

Murytal® C blau [FS] (PresseBox) ( Dortmund, )
Qualitativ bessere Produkte schneller und günstiger herzustellen: oberster Leitsatz aller Produktionsprozesse quer durch alle Branchen. Murtfeldt Kunststoffe präsentiert hierzu auf der Hannover Messe Industrie 2013 in Halle 24, Stand D14 seine individuellen wie standardisierten Lösungen für die Antriebs- und Fördertechnik.

Diese zeigen sich in ihren Eigenschaften durchaus sportlich: Eine ausgezeichnete Gleitfreudigkeit, die den Energieaufwand für die gewünschte Antriebsleistung deutlich reduziert, sowie hohe Abriebfestigkeit und hervorragende chemische Beständigkeit machen sie zu den Gewinnern unter vergleichbaren Werkstoffen. Sie garantieren Maschinen und Anlagen eine lange Lebensdauer verbunden mit einer hohen Energieeffizienz bei gleichzeitig geringen Wartungs- und Instandhaltungsintervallen und ermöglichen Unternehmen damit ein nachhaltiges Wachstum.

Doch in der Nahrungsmittelindustrie, der Getränkeabfüllung und allen anderen Branchen, in denen Hygiene eine wichtige Rolle spielt, gilt es zudem eine weitere wichtige Forderung zu erfüllen: die nach Lebensmittelkonformität. Kunststoffe von Murtfeldt, die im Lebensmittelbereich eingesetzt werden, führen seit letztem Jahr ein [FS] für "Food Safe" im Produktnamen. Und sind zertifiziert nach jüngst aktualisierter EU-Verordnung 1935/2004, die - inzwischen deutlich rigider als die amerikanische FDA-Zulassung - den Einsatz von Kunststoffen regelt, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen.

Jüngstes Beispiel dafür: Murytal® C blau [FS]. Der blaue POM-C Werkstoff aus dem Hause Murtfeldt eignet sich aufgrund seiner Farbe ausgezeichnet für den Einsatz im Lebensmittelbereich. Durch sein fein-kristallines Gefüge und dank ausgezeichneter Streckspannungs- und Streckdehnungswerte verfügt der neue Werkstoff über ein sehr gutes Rückstellvermögen.

Anwendungsfälle sind in der Nahrungsmittelherstellung und in der Getränkeindustrie beispielsweise Kurven- und Kettenführungen sowie Gleit- und Antriebselemente in der Medizin- und Lebensmitteltechnik.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.