Großer Andrang auf dem Murrelektronik-Messestand

SPS IPC Drives Trade Show 2017

Freuten sich über einen gelungenen Messeauftritt: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Murrelektronik-Messeteams (PresseBox) ( Oppenweiler, )
Auf dem Messestand von Murrelektronik bei der SPS IPC Drives herrschte reger Betrieb. Zahlreiche Besucher informierten sich über neueste Trends in der Automatisierungstechnik.

Die Automatisierungsmesse in Nürnberg hat in der Branche ein großes Gewicht. In diesem Jahr passierten über 70000 Fachbesucher die Eingangstore – das ist ein neuer Besucherrekord. Wer sich einen Überblick über die neuesten Entwicklungen in der Dezentralisierung verschaffen möchte, findet dort ein umfangreiches und topaktuelles Angebot.

Der Murrelektronik-Messestand präsentierte sich neugestaltet und bot eine hohe Aufenthaltsqualität. Inhaltlich wurde den Besuchern Antworten auf die Frage geliefert, wie dem Trend zur kosteneffizienten Digitalisierung und Modularisierung von Maschinen und Anlagen begegnet werden kann.

Wir von Murrelektronik haben uns über den tollen Zuspruch sehr gefreut. Wir bedanken uns bei allen, die sich die Zeit für einen Rundgang auf unseren Messestand genommen haben – und freuen uns nun auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Im Jahr 2018 findet die SPS IPC Drives vom 27. bis 29. November statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.