Product Engineering in Motion: MATERIALICA 2008 baut Status als Leitmesse für Materialzulieferung aus

(PresseBox) ( München, )
Erfolgreiches Product Engineering wird immer dann Realität, wenn innovationsorientierte Kernkompetenzen zum richtigen Zeitpunkt zusammengeführt werden. Auch in diesem Jahr trafen sich die Experten auf der Fachmesse MATERIALICA - 11. Internationale Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen und Product Engineering, die vom 14. - 16. Oktober 2008 auf dem Gelände der Neuen Messe München veranstaltet wurde. Mit stärkerer Fokussierung und neuem Slogan trat die MATERIALICA 2008 an. Um die Einzelthemen der Fachmesse weiter zu stärken, wurden unter der Dachmarke der MATERIALICA vier Schwerpunkte veranstaltet: COMPOSITES, METAL LIGHT, CERAMICS und SURFACE. Der neue Slogan "Product Engineering in Motion" transportierte, dass die MATERIALICA und ihre Aussteller den Fokus auf "bewegte" Industrien wie Automobil, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau und Sport sowie Energietechnik und Bootsbau haben, also alles wo es um Bewegung geht. So präsentierte sich die MATERIALICA mit der Rekordbeteiligung von 374 vertretenen Unternehmen sowie mit einem erweiterten Kongress- und Konferenzprogramm, das wieder über 7.000 internationale Fachbesucher nach München lockte.

Die MATERIALICA ist die einzige Veranstaltung in Deutschland, die sich ausschließlich dem Thema Materialzulieferung verschrieben hat. Gezeigt wurden Materialien, Bauteile und Komponenten, die sich weiter am Markt durchsetzen und in andere Anwendungsbereiche vordringen sollen. "Aber die MATERIALICA ist nicht nur eine Messe, sondern der Informations- und Wissenstreffpunkt des Product Enginnerings. Deshalb haben wir in diesem Jahr Kongresse zu den Themen Composites, Metall-Leichtbau, Keramikanwendungen, Surface, Nanotechnologie, Bootsbau, Design und Technology Transfer angeboten", so Robert Metzger, Veranstalter der MATERIALICA. "Durch diese Vielfalt an Kongresse und Konferenzen konnten sich die Experten aller MATERIALICA-Themen und -Zielbranchen noch umfassender und vertieft informieren. Diese Rechnung ist voll aufgegangen - wir konnten allein durch die Kongresse 760 Besucher verzeichnen."

Zielgruppe erreicht - hohe Qualität der Besucher wird gelobt

Die MATERIALICA 2008 überzeugte in diesem Jahr besonders die Aussteller. "Wir haben auch in diesem Jahr wieder sehr gute Kontakte gemacht. Vor allem Konstrukteure, Entwickler und Geschäftsführer kamen mit konkreten Problemen auf unseren Messestand und haben nach geeigneten Lösungen gesucht. Aber das ist gerade das Tolle an der MATERIALICA: Die Fachbesucher", stellt Günter Hopmann, Vertriebsleiter, Starnberger Beschichtungen GmbH fest. "Wir sind absolut begeistert von der hohen Qualität der Besucher", fasst Alexander Haas, Business Developement & Sales Surface Technology des Global Players Sandvik GmbH zusammen. Aber auch Dr. Michael Schmitt, Technical Account Manager, Innovation Friction, Sealing and Paper der Teijin Aramid GmbH ist voll des Lobes: "Wir sind äußerst zufrieden mit der Teilnahme an der MATERIALICA und konnten unsere Kundenkontakte im Gegensatz im Vorjahr nochmals steigern. 95% der Gespräche gingen über konkrete Anfragen und Lösungen - das macht die MATERIALICA besonderes attraktiv." Auch Erstaussteller konnten ein positives Fazit ziehen: "Wir waren das erste Mal auf der MATERIALICA als Aussteller vertreten und wurden angenehm überrascht wie sehr der Werkstoff Aluminium bei den Besucher gefragt war. Wir hatten sehr viele Anfragen für konkrete Anwendungsfälle", bilanziert Dipl.-Ing. Erich Hoch, Leiter Produkt- und Prozessengineering Halbzeuge der F.W. Brökelmann Aluminiumwerk GmbH & Co. KG. die Teilnahme an der Messe. Und Dirk Löckener, Geschäftsführer von ProductConcept bringt es auf den Punkt: "Die Qualität der Besucher ist wirklich hervorragend - vor allem Entscheidungsträger kommen mit konkreten Anfragen."

Termin 2009

Die MATERIALICA 2009 findet vom 13. - 15. Oktober auf dem Gelände der Neuen Messe München statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.