PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 186933 (Münchner Schulstiftung - Ernst v. Borries)
  • Münchner Schulstiftung - Ernst v. Borries
  • Freseniusstraße 47
  • 81247 München
  • http://www.muenchner-schulstiftung.de
  • Ansprechpartner
  • Heike Mittmann
  • +49 (89) 500778-20

Auditor bestätigt „Klima für eine bestmögliche Ausbildung“ am Obermenzinger

Obermenzinger Gymnasium: Als eine der ersten Schulen in Bayern geprüft und zertifiziert nach Qualitätsmanagementnorm EN ISO 9001

(PresseBox) (München, ) Das Obermenzinger Gymnasium hat mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 den objektiven Beleg für die hohe Güte des systematischen Qualitätsmanagements im schulischen Alltag erhalten. Damit ist das staatlich anerkannte Ganztagsgymnasium mit wirtschaftswissenschaftlicher sowie neusprachlicher Fachrichtung eine der ersten Bildungseinrichtungen in Bayern, die die strenge Prüfung positiv durchlaufen hat. Denn neben hohen Anforderungen an die Vermittlung des Lehrstoffs fördert das Qualitätsmanagement permanente Verbesserungsprozesse im Lehrbetrieb am "Obermenzinger", um den Schülerinnen und Schülern die optimale Basis für eine leistungsorientierte Individualpädagogik in angstfreier Lernatmosphäre sowie eine optimale Erziehung zur sozialen Verantwortung zu bieten.

Freude am Unterricht und Unterrichten, Einfühlungsvermögen gegenüber den Schülerinnen und Schülern sowie die Vermittlung nicht nur von Wissen, sondern auch von Erfahrungen - der Lehrbetrieb am Obermenzinger Gymnasium ist geprägt von einer Lernatmosphäre, die das Klima für eine bestmögliche Schulausbildung schafft. "Das Zertifikat für ein Qualitätsmanagementsystem nach der Norm ISO 9001 hat das Obermenzinger Gymnasium verdient, und ich habe es gern im Namen des QZV e.V. (Verein zur Qualitätssicherung und Zertifizierung für den Mittelstand) verliehen", lobt der verantwortliche QZV-Auditor Prof. Dr.-Ing. Dieter Deublein von der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule München, bei der Verleihung des Zertifikats am 3. Juni 2008.

Qualitätsmanagement: Auf der Suche nach dem Besseren Der mehrstufige Zertifizierungsaudit umfasste in den vergangenen Monaten unter anderem die Evaluierung, ob sämtliche organisatorischen Abläufe des Qualitätsmanagements folgerichtig geplant und im täglichen Schulbetrieb verankert sind, sowie die Überprüfung vor Ort, wie die einzelnen Lehrerinnen und Lehrer diese festgelegten Grundsätze und Prozesse im täglichen Einsatz umsetzen.

Die erreichte ISO-Zertifizierung am Obermenzinger Gymnasium belegt somit gleichzeitig, dass das Streben nach optimalen Lehrbedingungen auch weiterhin ein beständiger Prozess ist. Als Qualitätsmanagementbeauftragter ist Percy Berktold aus dem Kollegium dafür zuständig, dass die Bestimmungen durchgängig vom gesamten Lehrkörper eingehalten und sämtliche Verbesserungsprozesse stimmig vorangetrieben werden. "Ein Qualitätsmanagementsystem führt dazu, dass Lehrer mit noch mehr Engagement beim Unterricht sind, weil sie Perspektiven haben und den Willen, alles immer wieder besser zu machen als beim letzten Mal", illustriert Professor Deublein den großen Nutzen für die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten. "Die Schüler lernen infolge eines Qualitätsmanagementsystems mit mehr Eifer, wenn sie merken, dass sie sich in der Schule wohlfühlen können und alles gut organisiert ist und die vorgeschriebenen Regelungen eingehalten werden."

Weitere Informationen unter www.obermenzinger.de.

Münchner Schulstiftung - Ernst v. Borries

Die gemeinnützige Stiftung wurde von Ernst v. Borries, dem Schulverein Obermenzinger Gymnasium und der Privatgymnasium Dr. Florian Überreiter GmbH gegründet. Stiftungszweck ist die Übernahme der Trägerschaft von Bildungs- und Erziehungseinrichtungen, die den Prämissen der Erziehung zur sozialen Verantwortung, zum europäischen Gedanken und einer leistungsorientierten Individualpädagogik in angstfreier Lernatmosphäre Rechnung tragen. Derzeit befindet sich neben dem Obermenzinger Gymnasium das Privatgymnasium Dr. Florian Überreiter unter den Fittichen der Münchner Schulstiftung - Ernst v. Borries -.