DC/DC-Wandler mit 14 W für Bahnanwendungen

Mellenbach, (PresseBox) - Für Anwendungen mit kleinem Leistungsbedarf in der Bahn- und Verkehrstechnik hat MTM Power die DC/DC-Wandler der Serie PMGS/PCMGS14 konzipiert. Die Geräte arbeiten mit nominalen Eingangsspannungen von 72 VDC und 110 VDC nach EN 50 155 und liefern mit einem hohen Wirkungsgrad von ≥90 % eine Ausgangsspannung von 24 VDC (12 VDC und 48 VDC auf Anfrage). Die PMGS/PCMGS14 verfügen über einen Verpolschutz am Eingang durch eine Seriendiode und sind dauerhaft kurzschlussfest.

Die Wandler arbeiten in einem Temperaturbereich von -25 bis +70 °C (EN 50 155, Klasse T3), sie erfüllen die Sicherheitsstandards gemäß EN 50 155, EN 50 124-1 und halten die EMV-Anforderungen nach EN 50 121-3-2 ein. Die Wandler sind für Unterbrechungen der Versorgungsspannung von bis zu 10 ms ausgelegt und entsprechen damit der Klasse S2 nach EN 50 155.

Je nach Anwendung kann Print-(PMGS) oder Chassismontage (PCMGS) als Bauform gewählt werden. Optional sind sie mit DIN-Schienen-Befestigung erhältlich Die Abmessungen betragen je nach Ausführung für das PMGS 76,0 x 50,7 x 22,7 mm bzw. 110,0 x 50,8 x 23,0 mm für das PCMGS. Die wartungsfreien Wandler sind im Vakuum vergossen und für den Einsatz auch in Geräten der Schutzklasse II vorbereitet. Die Geräte sind in SMD-Technologie mechanisch und elektrisch robust aufgebaut und unterliegen einer automatischen Einzelstückprüfung.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Elektrotechnik":

Mit VR designen, mit KI entwickeln und per 3D-Druck fertigen

Au­tos von der Stan­ge sind Ih­nen zu lang­wei­lig? Dann ent­wer­fen und fer­ti­gen Sie doch ihr ei­ge­nes! Das ele­gant ge­schwun­ge­ne Con­cept-Car „La Ban­di­ta“ zeigt, was mög­lich ist, wenn mo­der­ne Tech­no­lo­gi­en in­ein­an­der grei­fen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.