MT-Energie gründet Firma in Großbritannien

(PresseBox) ( Zeven, )
Der norddeutsche Biogasspezialist MT-Energie GmbH & Co. KG ist weiter auf Expansionskurs. Vor wenigen Tagen gründete das Unternehmen in Großbritannien eine eigene Niederlassung. Die MT-Energie UK Ltd. hat ihren Sitz in der westlich von London gelegenen Stadt Reading. Das operative Geschäft hat die neue Gesellschaft zum 1. März 2009 aufgenommen.

"Wir sehen erhebliches Marktpotenzial in Großbritannien, die Regierung hat sich klar für den Ausbau der Erneuerbaren Energien ausgesprochen", erklärt Dr. Holger Schmitz, der in der Geschäftsführung von MT-Energie die Auslandsexpansion verantwortet. Er geht davon aus, dass sich MT-Energie UK zu einem der führenden Anbieter von Biogasanlagen in Großbritannien entwickeln wird. "Wir haben in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen, dass wir uns in kurzer Zeit in einem neuen Markt etablieren können und gehen fest davon aus, dass unsere bewährte Biogastechnologie auch die britische Kundschaft überzeugen wird", zeigt sich Dr. Schmitz zuversichtlich. Die ersten Kontakte sind sehr vielversprechend.

Zur Expansion auf dem britischen Markt hat sich MT-Energie mit dem ausgewiesenen Biogasexperten Hardy Radke verstärkt. Dieser stammt ursprünglich aus der Abwasser- und Abfallbehandlung und wird den britischen Biogasmarkt für MT-Energie verantwortlich bearbeiten. "Mit unseren Biogasanlagen, Komponenten und Dienstleistungen bedienen wir nicht nur die Nachfrage aus der Landwirtschaft", betont Hardy Radke. "Insbesondere gehören abfallbehandelnde Biogasanlagen, die in Großbritannien eine wichtige Rolle spielen, zu unserem Produktportfolio."

In Großbritannien ist die Einspeisevergütung für Strom aus Erneuerbaren Energien durch ein spezielles Bonussystem geregelt, das im April 2009 in Kraft treten wird. Die Vergütung erfolgt über Zertifikate, die so genannten ROCs (Renewable Obligation Certificates). Für die ROCs gibt es eine Mindestvergütung, außerdem sind sie an die Verpflichtung der britischen Energieversorger bezüglich des zu erreichenden Anteils von Erneuerbaren Energien im Strommix gekoppelt. Darüber hinaus erhalten die Anlagenbetreiber für die Stromeinspeisung eine marktpreisabhängige Vergütung. Die ab April in Kraft tretende Vergütung gilt vorerst für bis zum Jahr 2013 genehmigte Anlagen und ist für diese dann bis 2027 gesichert.

Den ersten Messeauftritt hat die MT-Energie UK auf der Royal Show, die vom 7. bis 10. Juli 2009 im Stoneleigh Park in Warwickshire stattfindet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.