Das neue 9-Zoll-WVGA TFT-LCD-Modul NL8048BC24-04 von NEC LCD Technologies: 176 Grad horizontaler und vertikaler Betrachtungswinkel

[PDF] Pressemitteilung: (PresseBox) ( Frankenthal, )
Speziell für Applikationen, bei denen es auf einen ultraweiten Betrachtungswinkel und die Konstanz der Farbendarstellung ankommt, wurde das 9-Zoll-WVGA-TFT-LCD-Modul NL8048BC24-04 (Vertrieb: Gleichmann Electronics) entwickelt.

Das auf der Ultra-Advanced Super-Fine TFT (UA-SFT)-Technologie von NEC LCD Technologies basierende Breitformat-LCD-Modul zeichnet sich unter anderem durch einen horizontalen und vertikalen Betrachtungswinkel von jeweils 176 Grad, eine Helligkeit von 350 cd/m2, ein erstklassiges Kontrastverhältnis von 800:1 und ein austauschbares CCFL-Backlight mit einer mittleren Lebensdauer von rund 50.000 Stunden aus. Die UA-SFT-Technologie verhindert die bei TN-Versionen zwangsläufig durch veränderte Betrachtungswinkel auftretenden Farbverschiebungen. Dadurch sind Informationen für den Betrachter leichter und exakter ablesbar.

Die Außenabmessungen des NL8048BC24-04 sowie die Positionen der Montagelöcher und des Bildmittelpunkts sind zu den TN-Produkten kompatibel. Auch die Signalkompatibilität zu konventionellen Displays, die WVGA-Auflösung mit LVDS-Signalen ansteuern, ist gewährleistet. Dies ermöglicht dem Anwender in bestehenden Applikationen einen Modul-Austausch ohne Änderungen an der Soft- oder Hardware. So kann das NL8048BC24-04 unter anderem auch im Portrait-Mode eingesetzt werden, ohne dass sich die Bildqualität verändert.

Das NL8048BC24-04 ist für den Temperaturbereich von -20°C bis +70°C spezifiziert. Datenblätter sind ab sofort bei Gleichmann Electronics erhältlich, erste Muster voraussichtlich im Laufe des 4. Quartals 2008.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.