150 Watt kompakte Power - LED- Netzteile mit Konstantspannungsausgang

FVPS150P-24 LED Netzteil mit Konstatspannungsausgang (PresseBox) ( Lübeck, )
Nachdem sich in den vergangenen Monaten die FVPS-Serie - LED-Treiber in flacher und kompakter Bauform der M+R Multitronik GmbH - mit Ausgangsleistungen von 30 bis 100 Watt bereits erfolgreich im Markt etabliert haben, ist ab sofort auch eine Variante mit 150 Watt verfügbar. Diese LED-Netzteile sind besonders für Anwendungen mit äußerst geringem Platzangebot geeignet - Höhe (21,5 mm) und Breite (30,1 mm) - wie z.B. in genormten Lichtschienen und -Profilen. Die kompakte Bauform der FVPS150P-Serie ermöglicht den Lichtdesignern somit noch mehr Gestaltungsraum im Indoor-Bereich und ist eine mehr als sinnvolle Ergänzung zu den bewährten Treibern im Produktportfolio des Stromversorgungsspezialisten.

Bei einer variablen Eingangsspannung von 200 bis 240 VAC liefert die FVPS150P-Serie gängige Ausgangsspannungen von 12 VDC und 24 VDC. Auffällig ist dabei die sehr kompakte Bauform, mit der sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten von LED Anwendungen auch im Einbau von Möbeln und besonders in genormten Lichtschienen und in der Werbetechnik ergeben. Die FVPS150P-Serie von M+R Multitronik bietet eine aktive Power Faktor Korrektur (PFC) von größer 0.9 an. Betrieben wird das LED-Netzteil in einem reinen Konstantspannungs-Modus. Trotz der kompakten Bauform der LED-Netzteile war M+R Multitronik in der Lage die FVPS150P-Serie mit einem Wirkungsgrad von 90% zu entwickeln. Das Kunststoffgehäuse mit der Schutzklasse IP20 ist ausschließlich für Indoor-Anwendungen geeignet und verfügt über Schraubanschlussterminals, welche mit einer Plastikkappe mit integrierter Zugentlastung vor Berührung geschützt werden. Mit einer Leistungsaufnahme von im Schnitt 0,21 Watt im Nulllastbetrieb und einer sehr kurzen Anlaufzeit erfüllen diese LED-Treiber ebenso die Anforderung der aktuellen Stufe der ErP2-Direktive (seit 01.09.2016). Eine CE-Konformität wie auch die Zulassung vom TÜV Rheinland nach der internationalen Lichtnorm IEC 61347-1 und IEC 61347-2-13 sind natürlich inklusive.

Ziel der Entwicklung waren LED-Treiber, die dem Anwender ein breites Spektrum an Anwendungen ermöglicht und damit die Bedürfnisse des Marktes trifft. Das ist der M+R Multitronik mit dem LED-Schaltnetzteil der FVPS150P-Serie sehr schön gelungen. Weitere Informationen sowie Muster, kompetente Fachberatung und exzellenten Service für ein erfolgreiches Design-In erhalten Sie beim Vertriebsteam der M+R Multitronik GmbH.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.