PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 724617 (MPL AG)
  • MPL AG
  • Täfernstrasse 20
  • 5405 Dättwil
  • https://www.mpl.ch
  • Ansprechpartner
  • Lörtscher
  • +41 (56) 48334-34

Neue Robuste Gigabit Ethernet Switch Lösung - Swiss Made

Die neue MAGBES-20 Familie kommt in verschiedenen Versionen, abgestimmt auf die Anforderungen Ihrer Anwendung / Die fünf Ports können mit RJ45 Steckern oder lockable Headers ausgestattet werden, wovon zwei auch als Glasfaser möglich sind

(PresseBox) (Dättwil, ) MPLs Gigabit Ethernet Switch Familie wurde um die 3. Generation MAGBES-20 Produktlinie erweitert, immer noch mit der gleichen Grösse, Form & Funktion. Das zusätzliche Merkmal ist, dass die Kupfer-Ethernet-Ports auch als lockable Headers verfügbar sind. Um die Integration als Standalone Produkt zu erleichtern, wurde der Eingangs-spannungsbereich auf 5-36VDC erweitert und benötigt unter allen Bedingungen weniger als 4W.

Die MAGBES Lösung ist äusserst kompakt und ist Verfügbar als
- Open-Frame Lösung
- In einem Standard MPL CEC Gehäuse
- In einem MIL Gehäuse mit Stecker Ihrer Wahl

Wie die anderen MAGBES Produktlinien, ermöglicht das vielseitige Design verschiedene Kombinationen der 5 Ethernet Schnittstellen. Für die Aktivitäts- und die Geschwindigkeits- Anzeige besitzen alle Ports Status LEDs. Auf die Anzeigesignale kann auch remote zugegriffen werden (inkl. Reset und Default Einstellung). Die Umsetzung der Glasfaser Anschlüssen an Hot-Plug-SFP-Slots erweitert zusätlich die Vielseitigkeit, da eine Vielzahl unterschiedlicher SFPs auf dem Markt erhältlich sind. Der MAGBES unterstützt alle SFPs die dem MSA Standard entsprechen und Ethernet kompatibel sind.

Die MAGBES Produkte unterstützen Funktionen wie
• Konfigurierbar über Web-Interface oder Befehlszeilenschnittstelle
▫ Port-basiertes und IEEE 802.1Q VLAN
▫ IEEE 802.1D Rapid Spanning Tree Protocol
▫ IEEE 802.1X MAC Address Checking
▫ Quality of Service
▫ SNMP-Unterstützung
▫ Portüberwachung
▫ Switch Statistik
• Digital-Diagnoseüberwachung (DDM) nach SFF-8472 (Modelle mit SFP Slot)
• Firmware Update über Web Interface
• Down und Upload der Konfigurationsdateien im XML Format
• Betrieb ohne Lüfter in Umgebungen von -40°C bis 85°C

Der MAGBES kann als Standalone Produkt oder in einem PC/104 oder PC/104-Plus Stack verwendet werden. Diese Variante verwendet nur die 5V Spannung vom Stack. Darüber hinaus ist das Produkt als integrierte Lösung für MPLs Embedded Industrial Computers (PIP) verfügbar. Die Grösse des Moduls sehr klein und erfüllt die mechanischen PC/104-Spezifikation.

Website Promotion

MPL AG

MPL AG wurde 1985 gegründet und befindet sich in der Schweiz in der Nähe von Zürich. Seit 1985 entwickelt und fertigt MPL robuste Embedded Computer und Systeme für raue Umgebungen und für Anwendungen mit höchsten Anforderungen an die Zuverlässigkeit. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf einzigartigen Lösungen wie; Robustheit, langfristige Verfügbarkeit der Produkte, geringer Stromverbrauch, erweiterter Temperaturbereich und passive Kühlkonzepte (lüfterlos).