Neues Fachbuch im Springer Vieweg Verlag

MES-Kompendium: Ein Leitfaden am Beispiel von HYDRA

Neues Fachbuch im Springer Vieweg Verlag (PresseBox) ( Mosbach, )
Das "MES-Kompendium" erläutert mit zahlreichen aussagekräftigen Abbildungen den Funktionsumfang eines ganzheitlichen MES-Systems nach VDI 5600. Die MES-Lösung HYDRA von MPDV dient hierbei als Praxisbeispiel.

Mit dem neuen Fachbuch "MES-Kompendium" dokumentiert der Springer Vieweg Verlag auf ein-drucksvolle Art und Weise, welch hohen Stellenwert Manufacturing Execution Systeme (MES) in mo-dernen Fertigungsunternehmen genießen. Es ist bereits das vierte Buch zum Themenkomplex MES, das der führende MES-Anbieter MPDV Mikrolab GmbH auf den Markt gebracht hat. Mit Praxisbeispie-len aus der MES-Lösung HYDRA bekommt der Leser des Fachbuchs einen umfassenden Überblick über den Funktionsumfang eines ganzheitlichen MES-Systems und erkennt gleichzeitig mögliche Ein-satzszenarien. Zahlreiche mehrfarbige Abbildungen und Screenshots machen das Fachbuch zu einem Muss für jeden Fertigungs-, IT- oder Projektleiter, der sich mit der Einführung bzw. dem Ausbau eines MES-Systems befasst. Das "MES-Kompendium" ist direkt beim Springer Vieweg Verlag und über die üblichen Buchhändler wie zum Beispiel Amazon erhältlich. Dort finden sich auch Auszüge aus einzel-nen Kapiteln, die ein Beleg für die Wertigkeit des Inhalts sind.

Beim Springer Vieweg Verlag:
http://www.springer.com/...

Bei Amazon.de:
http://www.amazon.de/...

Weitere Informationen zum Thema MES:
http://www.mpdv.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.