PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 521737 (MPDV Mikrolab GmbH)
  • MPDV Mikrolab GmbH
  • Römerring 1
  • 74821 Mosbach
  • http://www.mpdv.com
  • Ansprechpartner
  • Nadja Neubig
  • +49 (6202) 9335-517

MPDV ausgezeichnet mit Frost & Sullivan Award

(PresseBox) (Mosbach, ) Einer der Vorreiter bei der Analyse des MES-Marktes, das weltweit tätige Be-ratungsunternehmen Frost & Sullivan, beschäftigt sich bereits seit 15 Jahren mit Marktprognosen und Bewertungen im MES-Bereich. Frost & Sullivan verleiht regelmäßig sogenannte Best Practice Awards, mit denen Produkte ausgezeichnet werden, die in der Praxis großen Nutzen schaffen. Nach einer intensiven Marktrecherche, der Bewertung derMPDV-Marktstrategie und der Begutachtung der Struktur und Produktqualität von HYDRA hat Frost & Sullivan an MPDV den Global MES Award verliehen. Der Untertitel des Awards „Customer Value Enhancement“ weist auf das besondere Nutzenpotenzial beim Einsatz von HYDRA hin.

Die Bewertung wurde nach drei Kriterien vorgenommen. Im Kriterium 1 wird bewertet, wie ausgeprägt das System Funktionalitäten für alle Unternehmensbereiche zur Verfügung stellt. Hier wurde besonders hervorgehoben, dass HYDRA sowohl zum „Top Floor“ wie auch zum „Shop Floor“, also der Ma-schinenebene, exzellente Funktionen bereitstellt.

Im Kriterium 2 wird die Implementierung einer neuen, bzw. einzigartigen Produktstruktur bewertet. Dieses Kriterium zielt auf HYDRA 8 ab. Hier betrachtet man die Integration aller HYDRA-Module, die sogenannte horizontale Integration, die es erlaubt, im Fertigungsmanagement auf eine einheitliche Datenbasis zurückzugreifen. Die skalierbare und modulare Struktur wurde ausdrücklich erwähnt, denn sie erlaubt es, die Systeme so zu gestalten, dass sie dem wirklichen Bedarf entsprechen. Als wichtige Eigenschaft wurde hervorgehoben, dass sich die Gestaltung der Einzelmodule in HYDRA stark an Kundenbedürfnissen orientieren. Eine besondere Erwähnung war den Analysten von Frost & Sullivan auch die Einteilung der HYDRA-Module in drei Produktgruppen Personal, Qualität und Fertigungsma-nagement, wert.

Das dritte Kriterium beschäftigt sich mit dem Bereitstellen von neuen Produkten, um damit Kundenbe-darfe in einem System abzudecken. Hier wurden vor allem die verschiedenen Ausprägungen des MES HYDRA erwähnt, wie beispielsweise die vollständig in SAP integrierte MES-Lösung „xMES“ oder auch das „MES-Cockpit“, das eine managementorientierte Darstellung von MES-Daten bereithält.

In allen drei Kriterien erhielt MPDV Bestnoten. Damit wurde wiederholt belegt, dass MPDV mit HYDRA und seinen Weiterentwicklungen in vollem Umfang die Bedürfnisse des MES-Marktes trifft.

Prof. Dr. Jürgen Kletti nahm die Auszeichnung in San Diego, Kalifonien entgegen. In seinerAnsprache nach der Entgegennahme des Preises betonte er die Wichtigkeit einer solchen Auszeichnung für die Marktpräsenz von MPDV. Der Ort der Verleihung sei besonders für den amerikanischen Markt ein bedeutendes Signal. Gerade die Strategie der Internationalisierung wird in diesem Markt nur von we-nigen MES-Anbietern gelebt. Das Fertigungsgeschäft wird globaler, mittelständische Unternehmen folgen ihren Kunden rund um den Globus. Diese Unternehmen erwarten auch von einem MES-Anbieter eine Unterstützung an außereuropäischen Standorten.

Die neue Version HYDRA 8 hat die Begriffe Modularität Und Modifizierbarkeit neu definiert. Für den Anwender bedeutet dies einen noch effektiveren Zuschnitt auf seine Bedürfnisse und eine vereinfachte Anpassbarkeit der Funktionalitäten. Die Auszeichnung von Frost & Sullivan hat die herausragende Stellung von MPDV im MES-Markt erneut eindrucksvoll bestätigt.

Website Promotion

MPDV Mikrolab GmbH

Die MPDV Mikrolab GmbH (www.mpdv.de) mit Sitz in Mosbach entwickelt seit mehr als 30 Jahren Manufacturing Execution Systeme (MES). Darüber hinaus bietet MPDV Dienstleistungen zur Imple-mentierung der MES-Lösungen an. Dazu gehören Anwendungsberatung, Inbetriebnahme und Customizing, Software-Anpassungen, Projektmanagement, Schulung und Weiterbildung sowie Support und Service. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 190 Mitarbeiter an insgesamt elf Standorten in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Singapur, China und USA. Die etwa 750 Kunden kommen aus sehr unterschiedlichen Branchen von der Metallverarbeitung bis hin zur Medizintechnik. Es sind Unternehmen aus dem Mittelstand und Großunternehmen. Der MPDV Campus bietet ein Beratungs­ und Weiterbildungsspektrum für produzierende Unternehmen. Im Zentrum stehen Lean Management und dazu gehörende Methoden und Softwaretools für mehr Wirtschaftlichkeit. MPDV Campus hat mit dem ROI-Analyzer und dem Lean Performance Analyzer auch eigene Ansätze dazu entwickelt.

Manufacturing Execution Systeme (MES) von MPDV machen die Produktion effizienter und steigern die Produktivität. So funktionieren sie: Daten aus der Produktion, aber auch aus den Bereichen Qualität und Personal werden erfasst, ausgewertet und quasi in Echtzeit angezeigt. So können die verantwortlichen Mitarbeiter im Produktionsalltag rasch auf Störungen reagieren und Potenziale für die langfristige Steigerung der Wirtschaftlichkeit finden.