Smart gibt es ab 2016 als Mini-SUV

Allradantrieb gegen Aufpreis - Pläne für Smart Formore wiederbelebt

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Auch die Mercedes-Tochter Smart will vom SUV-Boom profitieren und hat die 2005 gestoppten Pläne für einen Geländewagen auf Smart-Basis wiederbelebt. Wie die Zeitschrift auto motor und sport aus Mercedes-Kreisen erfuhr, will Smart eine hoch gelegte Version des Zweisitzers Fortwo auf den Markt bringen. Der Kleinst-SUV soll 2016 erscheinen.

Der kleine SUV wird nicht nur über eine höher gesetzte Karosserie und eigenständiger Karosserie-Beplankung verfügen. Gegen Aufpreis wird das Auto sogar mit einem Allradantrieb ausgestattet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.