Hackenberg: Wir profitieren von der A-Klasse

Golf Plus verkauft sich gut / Mehr VW-Modelle mit Gasantrieb

(PresseBox) ( Wolfsburg, )
VW gewinnt offenbar frühere Mercedes-Fahrer als Kunden, die bislang A-Klasse gefahren sind und den Wechsel zur neuen, deutlich sportlicheren Version nicht mitmachen wollen. "Ich kann mir gut vorstellen, dass Fahrer der alten A-Klasse nun bei Volkswagen fündig werden könnten. Ich spreche hier vom Golf Plus, der sich auch zum Ende seines Modellzyklus sehr gut verkauft", sagte VW-Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg der Zeitschrift auto motor und sport.

Gute Wachstumschancen sieht Hackenberg im verstärkten Angebot von VW-Modellen mit Gasantrieb. "Zunächst einmal wird der Gasantrieb an Bedeutung gewinnen, weil das heutige Unterflurkonzept von Volkswagen beim Raumangebot keine Nachteile mehr beinhaltet." Gleichzeitig setze VW aber auch auf den Plugin-Hybrid. "Ab 2014 werden wir den Plugin-Hybrid-Antrieb ausrollen - nicht nur in Deutschland, sondern weltweit."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.