BMW bringt neue Mini-Variante, den Mini Cargo

Zweisitzer mit Ladefläche wird in Genf vorgestellt

(PresseBox) ( München, )
BMW plant eine neue Variante des Erfolgsmodells Mini. Wie auto motor und sport aus BMW-Kreisen erfahren hat, will BMW im März auf dem Genfer Autosalon den Mini Cargo vorstellen. Der Kleinlieferwagen basiert auf dem 3,96 Meter langen Clubman und wird nur über zwei Sitzplätze verfügen. Statt der Sitzbank im Fonds findet sich dort eine lange Ladefläche. Die hinteren Seitenfenster sind entfernt und durch eine Blechverkleidung ersetzt. Das Auto soll insbesondere Lieferdienste in der Stadt ansprechen, die ein wendiges Auto in der Stadt brauchen. Denkbar sind Pizza- und Zustelldienste als Käufer des Autos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.