10 % haben die Kfz-Versicherung gewechselt

Millionen Halter machen Kündigungsrecht im November Gebrauch

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Millionen von Autofahrern haben im vergangenen November von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, ihre Kfz-Versicherung zu kündigen. In einer Online-Umfrage der Zeitschrift auto motor und sport gaben zehn Prozent der Teilnehmer an, zum Stichtag 30. November ihre Versicherung gewechselt zu haben. Bei derzeit rund 43 Millionen zugelassenen Pkw in Deutschland würde das rund 4,3 Millionen gekündigte und neu abgeschlossene Verträge bedeuten.

Häufigstes Motiv für den Wechsel waren niedrigere Kosten beim neuen Anbieter. Diesen Grund nannten 86 Prozent der 1.686 Teilnehmer des Online-Panels. 18 Prozent gaben an, dass die neue Versicherung Risiken besser abdeckt, elf Prozent nannten einen besseren Kundenservice. Neun Prozent waren mit ihrem bisherigen Anbieter nicht mehr zufrieden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.