Motec unterstützt Ellen Lohr bei Rallye Dakar 2016

Rennsportlerin als Berichterstatterin vor Ort unterwegs

(PresseBox) ( Hadamar-Steinbach, )
Am 03.01.2016 wird die Motorsportsaison wieder mit der Rallye DAKAR, dem härtesten Off-Road Wettbewerb der Welt gestartet. Motec unterstützt dabei Ellen Lohr, die live von unterwegs berichtet.

„Wir fahren seit Jahren mit unseren Heavy-Duty Kamera-Monitor-Systemen erfolgreich auf verschiedenen Team-LKWs bei der DAKAR mit. Die Erfahrungen helfen uns, unsere Produkte kontinuierlich robuster und zuverlässiger zu machen“, erklärt Motec Geschäftsführer Dr. Christoph Loos. Ellen Lohr fährt seit 2015 für das Team Truck Sport Bernau in der European Truck Racing Championship. Seit 2013 wird das Team rund um Lutz Bernau u. a. auch von Motec gesponsert.

Ellen Lohr ist auch abseits asphaltierter Pisten gerne schnell unterwegs. Seit 2004 bestreitet sie nationale und internationale Off-Road Rallyes und war schon 9-mal bei der Rallye Dakar dabei.

Motec Kamerasysteme sind auf insgesamt sieben Rallye Trucks installiert. Darunter auf vier KAMAZ Trucks, des mit 13 Siegen insgesamt erfolgreichsten KAMAZ-Master-Teams.

Das vor mehr als 20 Jahren von den Steinbachern Ferdinand Gräf und Michael Weber gegründete Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern hochwertiger und intelligenter Kamera-Monitor-Lösungen für Nutzfahrzeuge, Land- und Baumaschinen sowie Stapler und Krane. Das Motec Produktprogramm umfasst robuste Kameras, Monitore, Kabel, Funk- und Steuereinheiten sowie Systeme, die Video- und Sensortechnik vereinen. Mit seinen rund 130 Mitarbeitern hat sich das inhabergeführte Unternehmen auf kleine und mittlere Serien spezialisiert und ist weltweit als Ausrüster und Entwicklungspartner im OEM-Sektor etabliert.

 

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.