PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 887708 (Moser GmbH & Co KG)
  • Moser GmbH & Co KG
  • Hauptstrasse 50
  • 52146 Würselen
  • http://www.moser.de/
  • Ansprechpartner
  • Kerstin Moser
  • +49 (2405) 4711

Moser Software erweitert Aufmaß-App für das iPad um neue Funktionen

(PresseBox) (Würselen, ) Die Moser Software GmbH & Co. KG macht die Erfassung des Aufmaßes für Handwerker jetzt noch einfacher: Bei der neuen Version der Aufmaß-App hat das Softwarehaus die Bedienbarkeit der Anwendung weiter vorangebracht. Neu ist das Skizzenaufmaß, dass neben der direkten Erfassung neuer Raumaufmaße, nun in der neuen Version enthalten sind. Die für das iPad konzipierte Aufmaß-App ist ab sofort im iTunes-Store erhältlich.

„Mit unserer App machen wir den umständlichen und fehleranfälligen Einsatz von Zollstock und Papier bei der Erfassung des Aufmaßes überflüssig“, sagt Maximilian A. Moser, Geschäftsführer bei Moser Software. Mit der für das iPad konzipierten Anwendung können die Nutzer die erfassten Daten direkt und medienbruchfrei in die kaufmännische Software MOS‘aik übertragen. In Kombination mit einem Laserdistanzmessgerät wird der Arbeitsaufwand so deutlich reduziert. Zudem sind die Felder mit einer Eingabelogik ausgestattet, um fehlerhafte Erfassungen zu vermeiden.

„Wir haben bei der Überarbeitung der App den Fokus daraufgelegt, den Prozess der Aufmaß Erfassung zu vereinfachen und gleichzeitig zu beschleunigen“, erklärt Moser. Dieser Vorgang sei jetzt mit wenigen Klicks durchführbar: Potentielle Fehlerquellen durch eine manuelle Übertragung der Daten und zeitaufwändige Doppelerfassungen werden so eliminiert. Die vor Ort erbrachten Leistungen können zügiger abgerechnet werden, da sämtliche Dokumentationen unmittelbar vorliegen.

Neue Funktionen vereinfachen Abläufe

Außerdem ist es möglich ein neues Raumaufmaß direkt unterwegs anzulegen. Die Verwaltung der Formeln und die integrierte Formelsammlung wurden überarbeitet. Notizen und Fotos können weiterhin in der App hinterlegt und den jeweiligen Vorgängen zugeordnet werden.

Neu ist auch das Skizzenaufmaß: Zu jedem Raum kann der Anwender nun eine Skizze mit Informationen erstellen. Diese Skizze kann im Bearbeitungsmodus angelegt, bearbeitet und vor Ort mit weiteren Bildern, Notizen und Texten ergänzt werden. Der Nutzer hat zudem die Möglichkeit, zum skizzierten Raum Bemaßungs-Linien zu Längen, Flächen und Umfang hinzuzufügen. Diese können dann später zur Berechnung des Aufmaßes hinzugezogen werden.

Nachholbedarf bei Digitalisierung

Die überarbeitete Bedieneroberfläche zeigt sich nun mit neuem, aufgeräumten Design. Mit einer höheren Kontrastschärfe und schwebenden Buttons hat Moser die Bedienbarkeit des Programms weiter vorangebracht. Arbeiten ist sowohl im Hoch- als auch im Querformat möglich.
„Mit unserer Aufmaß-App bieten wir den Anwendern ein weiteres effektives Werkzeug, um ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren“, führt Moser aus. Wichtig sei hierbei, dass es keine Medienbrüche gebe: Sämtliche Prozesse sollten über eine Plattform abgedeckt werden, um Fehlerquellen und Reibungsverluste zu vermeiden. Die Excel-Tabelle in Kombination mit dem Handzettel beispielsweise verhindere aber genau dies, sei seiner Erfahrung nach jedoch im Handwerk noch weit verbreitet.

Website Promotion

Moser GmbH & Co KG

Das Softwarehaus MOSER aus Würselen/Aachen entwickelt und vertreibt seit 1979 Mittelstandssoft-ware und gehört zu den führenden Herstellern von betriebswirtschaftlicher Mittelstandssoftware für Unternehmen in Deutschland für Handwerk, Dienstleistung, Service und produzierendes Gewerbe.
MOSER entwickelt Standard Unternehmenssoftware und individuelle Lösungen für den Mittelstand. Die Softwareprodukte sind auf weit über 100.000 Arbeitsplätzen im Einsatz.
MOSER steht für technisch und branchenspezifisch hervorragende Programme und seine Produkte überzeugen durch Flexibilität & Anpassbarkeit.
MOSER ist als eines der wenigen inhabergeführten, mittelständischen Softwarehäuser nicht nur in Deutschland, sondern auch im benachbarten europäischen Ausland Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Österreich präsent.